Haifischzähne

Erschienen: Oktober 2020

Bibliographische Angaben

übersetzt von Andrea Kluitman; Hardcover, 96 Seiten

ISBN: 9783551555151

Couch-Wertung:

90%
Idee
Bilder
Text

Idee

Ein ungewöhnliches Mädchen sucht einen Ausweg aus Angst und Trauer und nimmt ihr Leben selbst in die Hand. Inspirierend und rührend.

Bilder

Ein symbolträchtiges Cover und eine Karte vom IJsselmeer veranschaulichen die Reise Atlantas.

Text

Ein dynamischer Text unterstreicht die Reise, die Atlantas Überlegungen machen, die Freundschaft, die sich entwickelt, und die Zuversicht, die entsteht.

Wertung wird geladen
Alexandra Fichtler-Laube
Eine Radtour ins Leben

Buch-Rezension von Alexandra Fichtler-Laube Mär 2021

Atlanta ist unterwegs. Sie hat sich vorgenommen mit dem Fahrrad um den größten See der Niederlande zu radeln. Eigentlich ein unmögliches Unterfangen, doch Atlanta ist entschlossen. Denn sie hat keine Lust mehr zu warten. Das ganze letzte Jahr bestand aus Warten… und Bangen.

Doch wenn man was tut, vergeht die Zeit wie im Flug und man hat die Kontrolle über sie zurück. Nach einem kleinen Auffahrunfall heftet sich Finley an Atlantas Hinterrad. Gemeinsam radeln sie der untergehenden Sonne und einer neuen Freundschaft entgegen.

Probleme, die gelöst werden wollen

Atlantas Mutter hat Krebs. Das macht ihr Angst, und sie weiß nicht, wie sie damit umgehen soll. Sie kann ihre leidende Mutter nicht anschauen, sie kann nicht rumsitzen und warten. Deshalb geht für Atlanta das Leben normal weiter. Sie trifft sich mit ihren Freunden oder verbringt ihre Tage am See. Sie fühlt sich aber auch schuldig, weil sie diese Zeit nicht mit ihrer Mutter verbringt.

Finley hingegen hat eine gesunde Mutter. Überlastet vielleicht, als Alleinerziehende, aber kerngesund. Doch sie hat ihn mit einer Äußerung schwer verletzt, und jetzt will er nur weg. Und seiner Mutter liebsten Talisman, die Haifischzähne, nimmt er mit.

Eine frische Brise

Haifischzähne ist ein kleines, aber feines Buch über Angst, Trauer und Freundschaft. Atlanta hat sich etwas Unmögliches vorgenommen und kämpft trotz aller Widerstände um jeden Kilometer Strecke. Weg von allem, aber auch hin zu ihrer Familie, zu ihrer Mutter.

Im Gegensatz zu Atlanta, will Finley eigentlich seine Mutter verlassen, für immer. Aber die Unterhaltungen mit Atlanta machen ihm klar, dass Eltern auch nur Menschen sind. Menschen, die Fehler machen, die man aber auch wieder gut machen kann.

Anna Woltz erschafft des Öfteren liebvolle und auch störrische Charaktere, die den Leser fesseln und deren Handlungen oft ungewöhnlich, aber immer voller Liebe sind. Die Fahrradtour hilft bei der Bewältigung ihrer Probleme, ist für die Kinder eine Entwicklung: Der Wind durchbläst die Gedanken, wirbelt sie herum, ordnet sie und macht Platz für neuen Mut und Erkenntnis.

Fazit

Haifischzähne von Anna Woltz nimmt die Leser mit auf eine sehr eigentümliche und rasante Reise, mit faszinierenden und ausgefallenen Charakteren, die Trauriges ansprechen und trotzdem voller Mut und Gefühl dem neuen Tag entgegenradeln.

Haifischzähne

Haifischzähne

Deine Meinung zu »Haifischzähne«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren