Die Freude springt aufs Trampolin

Erschienen: Juni 2021

Bibliographische Angaben

übersetzt von Thomas Weiler; Illustrationen von Aleksandra Zajac; Hardcover, 72 Seiten

ISBN: 9783957285256

Couch-Wertung:

93%
Idee
Bilder
Text

Idee

Eine Vielzahl an Gefühlen wird leicht verständlich und sehr klar dargestellt und hilft somit seiner eigenen Gefühlswelt Worte zu verleihen.

Bilder

Recht spärliche, aber doch einfühlsame Illustrationen vermögen es sehr gut die Emotionen zu bebildern.

Text

Treffende und gut verständliche Vergleiche vermögen es sehr gut die Gefühle zu erklären.

Wertung wird geladen
Alexandra Fichtler-Laube
Ein gut gemachtes Bilderbuch für jedes Bücherregal

Buch-Rezension von Alexandra Fichtler-Laube Sep 2021

Gefühle sind mannigfaltig und manchmal auch ziemlich verwirrend. Vor allem, wenn man ein kleines Kind ist und sich noch häufig von ihnen überwältigt fühlt. Wenn man die Gefühle nicht benennen kann und auch nicht die Auslöser erkundet, kann das zu einem Gefühl der Ohnmacht und der Wut führen. Ein Ereignis, welches alle Eltern fürchten.

Oft fehlen Kindern noch die Worte, um ihre Gefühle zu beschreiben oder das Verständnis, um diese einzuordnen. Die Benennung der eigenen Emotionen ist ein wichtiger Schritt in der Entwicklung eines Kindes.

„Geduld hat den schönsten Garten.”

In ihrem Bilderbuch Die Freude springt aufs Trampolin stellen Tina Oziewicz und die Illustratorin Aleksandra Zając 31 Gefühle und Empfindungen mit einem pointierten Satz und klaren, gemütlichen und ausdrucksstarken Illustrationen vor. Dabei verbinden die beiden die schwer fassbaren Emotionen mit alltäglichen Handlungen, welche im übertragenen Sinne eben jene Gefühle auslösen oder auch als eine Art Reaktion oder Ergebnis gesehen werden können. Die Gefühle werden als kleine graue Wesen dargestellt, die als personifizierte Figuren dem Unverständlichen ein Bild geben. Die Farbgebung ist dabei etwas sporadisch, in einem Mix aus verschiedenen zarten Grau-, Blau- und Rot-Tönen.

Dies ist in jedem Fall ein Bilderbuch für wiederholte gemeinsame Betrachtungen und regt sicher viele Unterhaltungen an.

Fazit

Überaus einfühlsam und treffend werden in diesem recht umfassenden Bilderbuch unsere alltäglichsten Gefühle dargestellt. Dies regt zu vielen wichtigen Gesprächen an und hilft, sich besser ausdrücken zu können. Die Freude springt aufs Trampolin ist ein Buch, das sicher immer wieder zur Hand genommen wird.  

Die Freude springt aufs Trampolin

Die Freude springt aufs Trampolin

Deine Meinung zu »Die Freude springt aufs Trampolin«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren