Interview mit einem Tiger & anderen wilden Tieren

Erschienen: Juni 2021

Bibliographische Angaben

Illustrationen von Nick East; Hardcover, 48 Seiten

ISBN: 9783957284853

Couch-Wertung:

97%
Idee
Bilder
Text

Idee

Eine spannende Auswahl an Tieren und sie selbst zu Wort kommen zu lassen, macht große Freude und fesselt bis zum letzten Satz.

Bilder

Viele großflächige und detaillierte Illustrationen.

Text

Abwechslungsreich, lustig und voller gut gewählter Informationen.

Wertung wird geladen
Alexandra Fichtler-Laube
Komm mit! Es wird gefährlich – und lustig

Buch-Rezension von Alexandra Fichtler-Laube Okt 2021

Aus alten und kaputten Haushaltsgegenständen bastelt sich der Autor Andy Seed ein Gerät zusammen, mit dem es ihm zufällig gelingt die Sprache der Tiere in unsere Menschensprache zu übersetzen. Mit diesem Wundertierübersetzer macht er sich nun auf und interviewt zehn wilde Tiere vom Wolf bis hin zum Dreifinger-Faultier.

Individuelle und witzige Unterhaltungen

Jedes Tier wird in seinem natürlichen Umfeld besucht und zu den unterschiedlichsten Dingen befragt: Was ist Ihr Lieblingsessen? Gibt es etwas, was am Wolfsein nervt? Sind sie gern ein Faultier? Dabei antworten die Tiere in einem individuellen Ton, mal witzig, mal sarkastisch, mal ziemlich gefährlich und so wird aus jedem Interview eine besondere und einmalige Erzählsituation erzeugt.

Zu all jenen Fragen, die sicher auch Kinder so einmal stellen würden, werden auch viele Fakten vermittelt: Wo leben die Tiere, was essen sie, wie leben sie zusammen und wer sind ihre Feinde. Neben den natürlichen Feinden der Nahrungskette sind aber auch immer wir Menschen und der Klimawandel mit von der Partie. Zerstörte Lebensräume oder das Jagen von Tieren für ihre Felle sind häufige Gründe, warum einige dieser Tiere vom Aussterben bedroht sind. Darauf wird immer wieder behutsam aufmerksam gemacht. Und auch darauf, dass wir immer noch etwas dagegen tun können, dass diese Tiere noch lange ein Teil unseres Planeten sein können.

Die Auswahl der Tiere ist sehr gut gewählt. Einige, wie der Wolf oder die Eisbärin sind vielleicht schon bekannt, hier macht jedoch der Witz und die persönliche Unterhaltung einen besonderen Reiz aus. Andere Tiere, wie der Honigdachs oder das Riesengürteltier kommen seltener in Kindersachbüchern vor, was überrascht, denn die Informationen zu ihnen sind erstaunlich.

Durch die persönliche Art der Unterhaltung erscheinen die Tiere nicht bloß als ferne Lebewesen in einem Buch. Sie zeigen Emotionen und es wird deutlich, dass sie uns Menschen oft nicht so unähnlich sind. Dies erhöht das Identifikationspotenzial und zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist, sich für ihr Überleben einzusetzen.

Die detaillierten und großflächigen Illustrationen von Nick East sind ähnlich ausdrucksstark, wie der Text. Auch sie erzählen eine Geschichte und sind somit sehr fesselnd für kleinere und größere Kinder. Durch die hohe Bildmenge eignet sich dieses Buch auch sehr gut schon zum Vorlesen für ältere Kindergartenkinder.

Fazit

Voller Humor und faszinierender Fakten ist dieses Sachbuch für Kinder eine originelle und aufregende Art Tierschutz und Klimaschutz schon an die Jüngsten zu vermitteln. Interview mit einem Tiger fängt sehr gut die vielfältige und wunderbare Welt der Tiere ein und macht großen Spaß! 

Interview mit einem Tiger & anderen wilden Tieren

Interview mit einem Tiger & anderen wilden Tieren

Deine Meinung zu »Interview mit einem Tiger & anderen wilden Tieren«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren