Trudi traut sich!

Erschienen: Juni 2021

Bibliographische Angaben

Illustrationen von Henrike Wilson; Hardcover, 32 Seiten

ISBN: 9783649637110

Couch-Wertung:

90%
Idee
Bilder
Text

Idee

Es gelingt ausgezeichnet, die Peinlichkeit um das Thema „Angst“ zu verbannen.

Bilder

Die Bilder sprechen eine klare Sprache und verzichten auf Details.

Text

Auch kleine Leseanfänger können sich diesen Text mühelos erarbeiten.

Wertung wird geladen
Rita Dell'Agnese
Angst ist kein Grund, sich zu schämen

Buch-Rezension von Rita Dell'Agnese Jul 2021

Trudi ist eine besonders große Kuh. Und so wirkt sie auf ihre kleinen Freunde wie ein Fels in der Brandung. Wenn am Himmel ein Gewitter tobt, verstecken sich Ferkel und Kaninchen unter Trudis Bauch. Und auch Schäfchen und Ziege bewundern Trudi, die vor gar nichts Angst zu haben scheint. Als sich die Freunde zum kleinen Bach aufmachen und durch den Finsterwald marschieren, sind sie ganz schön froh, Trudi an ihrer Seite zu wissen. Am Bach, der zu einem reißenden Fluss geworden ist, treffen sie auf eine Igelmama, die schon ganz verzweifelt ist: der kleinste Igel ist aus Versehen auf der anderen Seite des Wassers geblieben. Trudi will der Familie helfen und bildet eine Brücke für den Igel. Die Rettung wird gefeiert. Doch da fällt den Freunden auf, dass Trudi verschwunden ist. Sie suchen nach ihr und finden sie ganz tatterig auf der Wiese liegen. Da gesteht Trudi, dass sie furchtbare Angst hatte. Die Freunde wissen, wie sie Trudi helfen können.

Wunderbare Geschichte

Katja Reider gibt dem Thema „Angst“ ein ganz wunderbares Gesicht. Mit Trudi und ihren Freunden kann sie den ganzen Themenkomplex sichtbar machen. So etwa, dass Größe und Stärke nichts damit zu tun haben, dass man keine Furcht empfindet. Oder auch, dass man mit Vertrauen der Angst begegnen kann. Vor allem aber und das ist die zentrale Aussage: Angst ist kein Grund, sich zu schämen. All diese Aspekte finden in der schön erzählten Geschichte ihren Platz. Und manch kleiner oder großer Betrachter des Bilderbuchs wird sich unvermittelt in Trudi wiederfinden. Sehr schön ist, dass Katja Reider der Gemeinschaft und damit der Kraft des Zusammenhalts genügend Raum gibt.

Gute Kombination

Bei der Illustration setzt Henrike Wilson auf eine einfache Formsprache und verzichtet auf viele Details. Damit führt sie die Kinder optisch klar durch den Text, ohne das Auge auf Nebensächlichkeiten zu lenken. Gerade für kleinere Betrachterinnen und Betrachter ist das hilfreich, um bei der Aussage der Geschichte zu bleiben und nicht in das Entdecken von kleinen Details hinüberzugleiten. Die klare Linie passt zudem optimal zum Text, der einfach gehalten ist und auch bei kleinen Leseanfängerinnen und Leseanfängern die Lust zum selbständigen Erarbeiten der Geschichte wecken dürfte.

Fazit

Durch ihre klare Ausrichtung eignete sich die Geschichte Trudi traut sich sehr gut, um das Thema Angst anzusprechen und einem Kind Mut zu machen. Dass Freundschaft und Selbstvertrauen hier ebenso eine Rolle spielen, macht das Bilderbuch noch liebenswerter.

Trudi traut sich!

Trudi traut sich!

Deine Meinung zu »Trudi traut sich!«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren