Gute Nacht, kleines Polizeiauto

Erschienen: Juni 2021

Bibliographische Angaben

Illustrationen von Joachim Krause; Pappbilderbuch, 22 Seiten

ISBN: 9783743207189

Couch-Wertung:

95%
Idee
Bilder
Text

Idee

Mit dem kleinen „Helden“ dieses Bilderbuchs trifft die Autorin ins Schwarze.

Bilder

Liebevoller könnten die Illustrationen kaum ausfallen.

Text

Der Text in Reimform erreicht die kleineren Kinder nur beschränkt.

Wertung wird geladen
Rita Dell'Agnese
Ein fleißiges Polizeiauto entzückt Kinderherzen

Buch-Rezension von Rita Dell'Agnese Sep 2021

Es gibt viel zu tun an diesem Tag für das kleine Polizeiauto, etwa das Fassen eines Diebs. Am Abend fragt das kleine Polizeiauto die anderen Autos, was denn bei ihnen los war. Und da ist klar, jeder hatte heute richtig viel Aufregung. Das Feuerwehrauto musste einen Brand beim Autohaus löschen, der Bus musste sich durch viel Verkehr und Menschen einen Weg bahnen, das Müllauto musste bei jedem Haus vorbeifahren, um den Müll einzusammeln. Kein Wunder, dass am Abend alle ordentlich müde sind.

Da leuchten die Augen

Die Autorin Natalie Mendes hat sich dem Thema zugewandt, das nicht nur die Herzen kleiner Jungs entzückt, sondern auch bei den Mädchen auf Interesse stößt. Denn Blaulichtfahrzeuge üben auf die kleinen Kinder eine besondere Anziehungskraft aus. So ist dann auch das Interesse sofort geweckt, wenn ein kleiner Betrachter oder eine kleine Betrachterin das kleine Bilderbuch zur Hand nimmt. Mit Juchzen werden die anderen Fahrzeuge begrüßt und mit Staunen und leuchtenden Augen wird der Tag der vier Fahrzeuge mitverfolgt.

Handlich und heiß geliebt

Das Bilderbuch, das vom Illustrator Joachim Krause ein höchst liebevolles Gesicht bekommen hat, kommt in einem Format daher, das vor allem für kleinere Kinder ideal ist. Es ist auch eines jener Bücher, die man in die Wickeltasche stecken kann und die immer wieder mitreisen, um einem Kind eine Wartezeit oder eine unangenehme Situation zu erleichtern. Die stabile Machart kommt diesem Einsatz sehr entgegen. Sehr schön ist auch, dass auf allen Bildern nebst den eigentlichen „Helden“ noch mindestens ein Tier zu finden ist, das sich entweder im Gebüsch versteckt oder ganz offen durchs Bild spaziert.

Fazit

Dieses Bilderbuch hat das Potenzial, ein frühes Lieblingsbuch zu werden und diesen Status auch dann zu behalten, wenn das Kind älter wird. Die Geschichte ist einfach und altersgerecht aufgebaut, die farbenfrohen Bilder passen perfekt dazu und können eine wunderbare Grundlage für viele kleine Geschichten liefern.

Gute Nacht, kleines Polizeiauto

Gute Nacht, kleines Polizeiauto

Deine Meinung zu »Gute Nacht, kleines Polizeiauto«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren