Amazonien

Erschienen: August 2021

Bibliographische Angaben

Hardcover, 72 Seiten

ISBN: 9783258082264

Couch-Wertung:

93%
Idee
Bilder
Text

Idee

Eine schöne Idee, den Amazonas-Regenwald so vorzustellen.

Bilder

Farbenfroh, detailreich und mit hohem Anspruch.

Text

Kurze Texte, aber mit den wichtigsten Informationen gefüllt.

Wertung wird geladen
Julian Hübecker
Rund um den Amazonas-Regenwald

Buch-Rezension von Julian Hübecker Sep 2021

Der Amazonas-Regenwald ist der größte Regenwald der Erde und beeinflusst weltweit das Klima. Viele Geheimnisse warten noch darauf, entdeckt zu werden. Einige wurden bereits entschlüsselt und faszinieren uns bis heute. Welche Wunder sich im Regenwald verbergen, verrät dieses Buch.

„Das üppige Pflanzendickicht in Amazonien lässt vermuten, dass der Waldboden fruchtbar ist. Doch der Schein trügt. In der Erde finden sich kaum Nährstoffe.“

Man könnte Bücher über Bücher füllen über all die faszinierenden Wunder, die der Amazonas-Regenwald zu bieten hat, und würde sie doch nicht alle erfassen können. In diesem Sachbuch gibt es aber eine spannende Auswahl an Informationen, die verständlich vermittelt werden. Dabei hat die Autorin sogar Südamerika bereist und mit hohem Anspruch die Seiten gefüllt.

Mit ihren Illustrationen hat sie die Informationen bildgewaltig eingefangen. Dem kleinen (und großen) Betrachter bleibt nichts anderes übrig, als staunend die vereinzelten Themen auf sich wirken zu lassen. Die kurzen Texte sind dabei schon fast gar nicht nötig, weil die Bilder für sich sprechen. Dennoch sind die schriftlichen Infos eine sinnvolle Ergänzung für alle Interessierten.

Anfangs wird der Amazonas-Fluss vorgestellt, der den Regenwald mit seinen zahlreichen Nebenflüssen speist. Wie ein gigantisches Netz aus Adern zieht er sich durch das nördliche Südamerika und macht das Gebiet zur „grünen Hölle“. Unzählige Tiere und Pflanzen versammeln sich hier und werden kurz oder ausführlich vorgestellt. Wie schaffen es die Pflanzen etwa, an das kostbare Sonnenlicht zu gelangen, das oftmals kaum den Boden berührt? Wovon ernähren sich Wasserschwein, Jaguar oder Riesenotter? Was ist das besondere am Fell des Faultiers?

Doch auch die Menschen profitieren vom Wald: Noch immer gibt es viele Völker, die völlig unabhängig von der Moderne leben. Mit Manaus gibt es sogar eine Millionenstadt mitten im Regenwald. Und natürlich muss auch die Zerstörung dieses kostbaren Ökosystems thematisiert werden. Zwar hält sich die Themenaufstellung an keine klaren Regeln, macht das Buch aber zu einem kleinen Überraschungspaket für jedes Alter!

Fazit

Ein prächtig gestaltetes Sachbuch rund um den Amazonas-Regenwald. Man lernt quasi nebenbei etwas über diesen besonderen Lebensraum, während man die fantastischen Illustrationen betrachtet. Es darf gerne weitere Bücher dieser Art geben.

Amazonien

Amazonien

Deine Meinung zu »Amazonien«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren