Das wunderbare Abenteuer des Menschseins

Erschienen: August 2021

Bibliographische Angaben

übersetzt von Frederik Kugler; Illustrationen von Chris Madden; Hardcover, 64 Seiten

ISBN: 9783962442231

Couch-Wertung:

85%
Idee
Bilder
Text

Idee

Die Idee eines kindgerechten Sachbuches über unseren Körper ist nicht neu, dennoch wurde sie anschaulich und ansprechend umgesetzt. Das Buch gibt einen guten Überblick über alle wichtigen Bereiche.

Bilder

Die Bilder sind recht schlicht und einfach, dadurch konzentrieren sie sich jedoch auf das Wesentliche und sind übersichtlich.

Text

Die Texte passen vom Niveau gut zum Alter der Zielgruppe, Fachbegriffe werden nicht vermieden und werden verständlich erklärt.

Wertung wird geladen
Kathrin Walther
Der Mensch von innen und von außen

Buch-Rezension von Kathrin Walther Sep 2021

Wofür haben wir eigentlich Muskeln und was macht unsere Lunge? Wie funktioniert das Auge und wo befindet sich welches Organ in unserem Körper? Wer schon immer einmal Antworten auf diese Fragen gesucht hat, ist in Dr. Pembertons Buch Das wunderbare Abenteuer des Menschseins genau richtig. Gemeinsam mit seinen Lesern begibt er sich auf eine Reise durch den menschlichen Körper, die bei den Zellen beginnt und schließlich nach vielen Zwischenstopps bei der Entstehung neuen Lebens endet. Neugierig geworden? Dann nichts wie los!

Miniklein durch unseren Körper

Wie sieht es wohl in unserem Körper aus? Um das herauszufinden, muss man miniklein sein, was im echten Leben ja leider nicht möglich ist. In Büchern ist eine solche Schrumpfkur allerdings kein Problem, sodass die Reise direkt mit dem Aufschlagen der ersten Seite beginnen kann. Neben den Organen wie Herz, Lunge, Niere, Leber und Co. werden auch Nerven, Knochen und weitere Bestandteile unseres Inneren genauer betrachtet und erklärt. Doch auch unser Äußeres kommt nicht zu kurz, wenn es um die Beschreibung des Aufbaus von Haaren, Nägeln und unserer Haut geht. Zu den Erklärungen der Funktionen und Arbeitsweisen der verschiedenen Körperpartien gibt es natürlich noch mehr als nur Sachinformationen, die im Alltag nützlich sein könnten. Unter „Expertentipps“ lässt sich an dieser Stelle zusätzlich erfahren, wie man zum Beispiel selbst dazu beitragen kann, dass unser Körper gesund bleibt..

Körperwissen anschaulich erklärt

Unser Körper ist mit seinen ganzen Zellen, Nerven und Organen schon ziemlich komplex, schließlich muss er jeden Tag funktionieren und ermöglicht uns neben Bewegung auch Denken und Fühlen. Damit Kinder diese vielen komplizierten Vorgänge verstehen können, sind anschauliche Erklärungen und Illustrationen hilfreich, die Einblicke in unser Inneres ermöglichen und zeigen, was dort so alles passiert. Als Arzt kennt sich Dr. Pemberton in diesem Bereich natürlich ziemlich gut aus, glücklicherweise wirft er jedoch nicht mit seinem Fachwissen und komplizierten Begriffen um sich, sondern erklärt kindgerecht, welches Organ wo liegt, welche Funktion es hat und wie es arbeitet. Dabei werden die Leser direkt angesprochen, sodass der Text nah wirkt und an ein Gespräch erinnert, wie beispielsweise: „Und jetzt klettern wir in ein Nasenloch (igitt!) und erforschen die Schnupperzentrale des menschlichen Körpers.“

Jedem vorgestellten Bereich unseres Körpers wird eine Doppelseite gewidmet. Oben links in einer kleinen Abbildung unseres Körpers ist farblich hervorgehoben, wo das entsprechende Organ liegt. Ein großer Anteil der Doppelseite wird von einer übersichtlichen Abbildung gefüllt, die durch passende Beschriftungen zeigt, um was es sich handelt. Anstatt eines langen Fließtextes gibt es mehrere kleine Abschnitte, die häufig in der Nähe der Stelle in der Abbildung liegen, die sie erklären. Die Texte selbst sind so verfasst, dass sie von Kindern ab 10 Jahren gut verstanden werden können. Fachbegriffe werden nicht völlig vermieden, sondern verständlich integriert, zusätzlich finden sich zu einigen wie etwa „Zellkern“, „Immunsystem“ oder „Enzym“ kurze Erklärungen im Glossar.

Abbildungen

Die Illustrationen veranschaulichen das jeweilige Thema passend. Da man für eine Reise durch den Körper ja sehr klein sein muss, wurde der Leser im ersten Abschnitt aufgefordert, sich so winzig klein zu machen, dass er durch die Blutbahnen reisen kann. Diese Vorstellung kleiner Reisender im Körper, die sich alles anschauen, findet sich als roter Faden im ganzen Buch und lassen das eigentlich trockene Sachwissen lebendig wirken. Überall gibt es Figuren, die besonders kleine Bereiche mit einer Lupe vergrößern, mit einer Lampe dunkele Orte beleuchten und sichtbar machen oder als Taucher durch den Magen paddeln. Die Bilder selbst sind relativ einfach und keine künstlerischen Meisterwerke. Die Farben sind beispielsweise sehr großflächig und ohne Schattierungen oder Abstufungen und sehr sachlich gehalten, sieht man von den kleinen Figuren ab. Dadurch sind sie gleichzeitig sehr übersichtlich, da sie das Wesentliche ohne unnötige Effekte zeigen und nicht vom Kern ablenken.

Fazit

Insgesamt ein anschauliches Buch, das Kindern ab 10 Jahren altersgerecht und verständlich erklärt, wie unser Körper funktioniert, welche verschiedenen Bereiche es gibt und welche Funktion sie haben. Die Texte sind gut zu verstehen und passen vom Umfang und Niveau gut zur Zielgruppe. Die übersichtlichen Illustrationen helfen dabei, eine Vorstellung der Organe, Zellen und Co. aufzubauen und sie in unserem Körper zu verorten. Ein gelungenes Sachbuch, das trockenes Wissen kindgerecht und verständlich erklärt!

Das wunderbare Abenteuer des Menschseins

Das wunderbare Abenteuer des Menschseins

Deine Meinung zu »Das wunderbare Abenteuer des Menschseins«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren