Essbare Pflanzen und ihre Geschichte(n)

Erschienen: August 2021

Bibliographische Angaben

Illustrationen von Alberto Montt; Hardcover, 48 Seiten

ISBN: 3964281107

Wertung wird geladen

Ein Buch über essbare Pflanzen, das Fragen beantwortet, von denen wir nicht einmal wussten, dass wir sie habenRund 400.000 verschiedene Pflanzensorten gibt es, 300.000 davon sind essbar, darunter 7.000, die vomMenschen gezüchtet wurden. Doch nur etwa 200 Pflanzensorten werden von uns gegessen.Züchten heißt, natürliche Mutationen zu nutzen, um immer spezialisiertere Pflanzen zu erhalten. So haben die Menschen es etwa geschafft, einen Maiskolben über die Jahrhunderte von mickrigen fünf Zentimetern aufstattliche 30 Zentimeter Länge zu bringen. Eine tolle Leistung, denn dadurch werden viele Millionen Menschensatt.Auch in der Natur entwickeln sich Pflanzen - allerdings nicht unbedingt, um immer größeren Nährwert zubekommen, sondern eher, um widerstandsfähiger gegen die Umwelteinflüsse zu werden. Widerstandsfähigkeitheißt vor allem Arten- und Variantenreichtum. Der ist aber bedroht, wenn die Menschen nur noch wenigePflanzensorten in riesigen Monokulturen anbauen. Da müssen wir aufpassen, denn das bedroht unsereLebensgrundlagen.

Essbare Pflanzen und ihre Geschichte(n)

Essbare Pflanzen und ihre Geschichte(n)

Deine Meinung zu »Essbare Pflanzen und ihre Geschichte(n)«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren