Paula, die Leuchtgans und andere Tiere

Erschienen: Juni 2020

Bibliographische Angaben

Broschur, 93 Seiten

ISBN: 9783458364900

Couch-Wertung:

93%
Idee
Bilder
Text

Idee

Zwei Klassiker von Hans Traxler in einem Band: Neuentdeckung einer wunderbaren Geschichte um eine willensstarke Leuchtgans, von der Kinder immer noch eine Menge lernen können.

Bilder

Freundliche, warme Farben und sympathische Charaktere zeichnen Figuren zum Liebhaben.

Text

Warmherzig, humorvoll und liebevoll erzählte Geschichte.

Wertung wird geladen
Claudia Goldammer
Wenn der Wille Flügel verleiht

Buch-Rezension von Claudia Goldammer Jul 2021

Winter in Deutschland können sehr lang sein. Und sehr dunkel. Und sehr nass. So mancher blickt bereits im Herbst sehnsüchtig den Vogelschwärmen hinterher, die der Wärme und der Sonne einfach hinterher fliegen und erst zurückkommen, wenn es auch in unseren Breitengraden wieder ohne dicke Jacke aushaltbar ist.

Warum es den Vögeln nicht gleich tun und auch einfach in den Süden entfliehen? Das denkt sich auch Timms Vater, der nicht bereit ist, das triste Regenwetter noch länger zu ertragen und kurzerhand mit seiner Familie in den Süden aufbricht. Timm würde zu gern seine geliebte Leuchtgans Paula mitnehmen, doch das kleine Auto ist auch so schon mehr als voll. Also bleibt Paula zu Hause. Traurig und sehnsüchtig schaut sie der Familie und den Wildgansschwärmen hinterher.

Nur wenige Tage später vergisst die Blumen gießende Nachbarin das Fenster, vor dem Paula steht, wieder zu schließen. Als dann noch eine Wildgans auf eben diesem Fensterbrett landet und Paula vom besseren Wetter im Süden vorschwärmt, gibt es für Paula kein Halten mehr. Erste zaghafte Flugversuche und ein beherzter Ruck später und schon steuert Paula (samt Stromkabel) zielgerichtet das Mittelmeer an. Die weite Reise ist natürlich schon für trainierte Vögel beschwerlich und für Paula, die so gar keine Flugpraxis hat, daher noch einmal mehr. Aber Gänse sind bekanntlich stur und Paula daher schon bald am Ziel…

Ein immer noch aktueller Klassiker

Die Geschichte von Paula erschien bereits 1998 und ist seitdem ein stets gern gelesener Klassiker. Sowohl die Idee als auch die Charaktere sind überaus sympathisch und so herzensgut, dass es gar nicht anders geht, als Paulas Wechselbad der Gefühle intensiv mitzuerleben. Paula wird schnell zur Heldin, die Kindern durchaus als Vorbild leuchten kann, wenn sie mal an sich zweifeln.

Auch wenn die Geschichte bereits mehr als zwanzig Jahre alt ist, ist sie doch zeitlos aktuell und spricht auch in Wortwahl und Tonalität die Kindergeneration von heute an. Sie ist lustig, spannend, atmosphärisch, herrlich unaufgeregt und kurzweilig erzählt und verspricht im Zusammenspiel mit den freundlichen Zeichnungen im typischen Hans-Traxler-Stil ein echtes Lesevergnügen.

Nicht nur der Glaube, auch der Wille kann scheinbar Berge versetzen. Oder zumindest einer Lampe in Gänseform ermöglichen, ihrer Familie in den Süden hinterher zu fliegen und dort Großes zu vollbringen. Da müssen sich Eltern nicht über willensstarke Kinder am Süßigkeitenregal wundern, das ist alles ganz normal und, im Vergleich, harmlos…

Der Zusatz im Titel „und andere Tiere“ verweist auf den zweiten Teil des Bandes: die 1995 erstmals erschienene Sammlung „Wenn Kühe Propeller hätten“, in der humorvoll ironisch die Grenzen der Welt, wie wir sie kennen, auf den Kopf gestellt werden.

Fazit

Mit Paula lässt sich nicht nur eine vergnügliche Lesezeit erleben, Paula kann auch in schwierigen Situationen durchaus Mut und Hoffnung ins eigene Leben leuchten.

Paula, die Leuchtgans und andere Tiere

Paula, die Leuchtgans und andere Tiere

Deine Meinung zu »Paula, die Leuchtgans und andere Tiere«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren