Evi Eichhorns Schneemann

Erschienen: November 2021

Bibliographische Angaben

übersetzt von Anu Stohner-Pyykönen; Pappbilderbuch, 12 Seiten

ISBN: 9783407756121

Couch-Wertung:

77%
Idee
Bilder
Text

Idee

Die Idee passt zum Interesse vieler Kleinkinder, auch wenn sie inhaltlich sehr einfach ist. Die Charaktere sind sympathisch und freundlich.

Bilder

Die Bilder ergänzen den Text passend. Auf den Bildern finden sich viele Dinge, die Kleinkinder aus ihrem Alltag kennen. Die Klappen fügen sich sowohl gut in die Bilder als auch die Geschichte ein.

Text

Der kurze Text ist vom Wortschatz und vom Inhalt her einfach zu verstehen und passt zur Zielgruppe. Die Reime sind lustig und lassen sich rhythmisch vorlesen.

Wertung wird geladen
Kathrin Walther
Wir bauen einen Schneemann

Rezension von Kathrin Walther Dez 2021

Es gibt Dinge, die gehören zum Winter einfach dazu. Sobald genug Schnee liegt, muss der Schlitten ausgepackt werden, es wird eine Schneeballschlacht gemacht und natürlich ein großer Schneemann gebaut. Auch Evi Eichhorn freut sich über den Winter und macht sich direkt auf den Weg nach draußen. Was sie dort wohl vorhat?

Möhre, Kohlen, dicker Schal

Als Evi Eichhorn eines Wintermorgens aufwacht und den Vorhang öffnet, sieht sie direkt, dass es geschneit hat. Schnell zieht sie sich warm an und geht hinaus in die weiße Winterwelt. Nachdem sie eine Schaufel aus dem Schuppen geholt hat, macht sie sich sofort an das Bauen eines großen Schneemanns, für den sie zunächst drei Kugeln übereinanderstapelt. Nun muss der Schneemann natürlich noch standesgemäß mit Möhrennase, Kohleaugen und -mund ausgestattet werden. Nachdem er auch einen warmen Schal, Stockarme und einen Zylinder bekommen hat, geht Evi mit ihrem Rabenfreund wieder hinein, wo leckere Kekse auf die beiden warten. Was Evi wohl am Abend beim Blick aus dem Fenster sehen wird?

Winterspaß für kleine Schneemannfreunde

Obgleich die Geschichten vom „Grüffelo“, dem „Stockmann“ oder „Zogg“ wohl zu ihren bekanntesten gemeinsamen Werken gehören, haben Axel Scheffler und Julia Donaldson eine ganze Reihe Bilderbücher für kleine Buchanfänger verfasst. Auch Evi Eichhorns Schneemann fügt sich in diese Reihe ein, die mit wenig Text und einer überschaubaren Seitenzahl daherkommt. In diesem Band geht es um das Bauen eines Schneemanns im Winter, der Stück für Stück zusammengesetzt wird.

Da die Hauptfigur Evi nicht alle benötigten Materialien direkt dabeihat, muss sie diese teilweise erst holen, wobei der oder die kleine Bilderbuchbetrachterin aktiv mithelfen kann. Denn die Tür zum Schuppen, der Korb mit den Möhren oder auch die Kohlenkiste haben Klappen und lassen sich durch kleine Fingerchen dank der Aussparung ganz leicht öffnen. Durch die dicken Pappseiten sind sowohl die Seiten selbst als auch die Klappen stabil genug, um auch Bilderbuchbeginnern standzuhalten.

Die Geschichte selbst erstreckt sich über sechs Doppelseiten, auf denen sich jeweils zwei einfache Verse befinden, die gemeinsam mit den beiden Versen der anderen Seitenhälfte einen Reim ergeben und sich auf diese Weise rhythmisch und lustig vorlesen lassen. Dadurch, dass der Text recht kurz und einfach ist, lässt er sich gut von jüngeren Kindern verstehen. Dazu tragen zusätzlich die farbenfrohen Illustrationen von Axel Scheffler bei, die den Inhalt passend aufgreifen und zum Verständnis beitragen. Die Figuren wirken freundlich und sympathisch. Auf den Bildern finden sich zudem viele kleine Details, die die Kinder aus ihrem Alltag wiedererkennen werden und die zum Sprechen und Erzählen animieren. Die Klappen sind gut in die Bilder integriert und es macht Spaß zu schauen, was sich hinter ihnen verbirgt. Auch der Text ist so aufgebaut, dass der Inhalt der Klappen als Frage in die Geschichte eingebaut ist und die Kinder auf diese Weise aktiv beim Finden der Antwort mitmachen können.

Fazit

Insgesamt ist Evi Eichhorns Schneemann ein gelungenes Bilderbuch, welches durch seine Reime, die Entdeckerklappen, seine alltagsnahe Wintergeschichte und seine farbenfrohen und freundlichen Figuren gut zum Alter der Zielgruppe passt. Das Buch animiert durch die Klappen zum aktiven Zuhören, sodass die Aufmerksamkeit der Kinder die Geschichte über hoch bleibt, wozu auch der gut verständliche Text und die altersgerechte Handlung beitragen.

Evi Eichhorns Schneemann

Evi Eichhorns Schneemann

Deine Meinung zu »Evi Eichhorns Schneemann«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren