Frohe Ostern, kleines Huhn!

  • Ravensburger
  • Erschienen: Januar 2022

Illustrationen von Antje Flad; Pappbilderbuch, 16 Seiten

ISBN: 9783473417520

Frohe Ostern, kleines Huhn!
Frohe Ostern, kleines Huhn!
Wertung wird geladen
Kathrin Walther
81%

Kinderbuch-Couch Rezension vonMär 2022

Idee

Die Idee eines Farb-Lernbuches über Ostern ist originell und wurde gut umgesetzt. Die Charaktere sind sympathisch und sprechen Kinder an.

Bilder

Die Illustrationen passen zum Text und heben die jeweiligen Farben gut hervor. Die Bilder sprechen Kinder an, da sich viele Dinge aus dem Alltag wiedererkennen lassen.

Text

Die vier- bis sechszeiligen Texte bestehen aus einfachen Reimen und lassen sich gut verstehen.

Kunterbunte Eiersuche

Für die meisten Kinder gehören Weihnachten, der eigene Geburtstag und Ostern zu den Highlights im Jahr. Schließlich werden diese Feste normalerweise mit Feiern, Geschenken und Süßigkeiten begangen, alles Dinge, die bei Kindern sehr beliebt sind und die es nicht jeden Tag gibt. Zwar hat jedes Fest seine Besonderheiten, doch gerade an Ostern ist das Suchen der versteckten Eier besonders spannend und die kleinen Sucher sind am Ende stolz auf ihr volles Osterkörbchen mit den vielleicht sogar zuvor selbst gefärbten Eiern. Als Hase ist Max natürlich Experte im Verstecken. Kein Wunder, dass er sich besonders über den Besuch von Huhn Hannah freut, die sich voller Freude auf die Suche macht!

Bunt, bunt, bunt sind alle Ostereier...

Als Huhn hat Hannah natürlich eine ganz besondere Beziehung zu Eiern, ganz klar, dass sie der Einladung von Hase Max gerne folgt, um die von ihm versteckten bunten Eier zu suchen. Das Körbchen steht schon bereit, sodass der Spaß direkt beginnen kann. Max hat seine Verstecke dabei immer passend zur Eierfarbe ausgewählt, was die Suche noch interessanter macht.

Begonnen wird im Garten, wo zwischen grünem Gras, einer grünen Gießkanne, einem Frosch und einem Grashüpfer das grüne Ei in einem Salatkopf zu finden ist. Weiter geht es anschließend in der rot eingerichteten Küche, in der natürlich das rote Ei irgendwo zwischen Erdbeermarmelade, Kirschsaft, rotem Teppich und Vorhang verborgen ist. Im blauen Badezimmer versteckt sich dann zwischen farblich passendem Waschlappen, Duschvorhang, Socken und Kacheln das nächste Ei, bevor es im gelben Wohnzimmer weitergeht. Den Abschluss macht die rosa eingerichtete Werkstatt, in der sich das letzte Ei zwischen Stiften, Ballon, Haarbürste und Schere in der Werkzeugkiste versteckt hat. Belohnt mit einem Körbchen voller bunter Eier geht es nun ans Verspeisen der farbenfrohen Pracht, was natürlich stilecht im kunterbunten Spielzimmer passiert!

Eier suchen und Farben lernen

In Frohe Ostern, kleines Huhn! werden gleich mehrere für kleine Kinder spannende Themen miteinander verbunden. Da bei den meisten Kindern Tiere sehr beliebt sind, sprechen die sympathischen Protagonisten in Form der Henne Hannah und des Hasen Max die kleinen Leserinnen und Leser an und passen auch gut zu Ostern. Ein weiterer Augenmerk liegt auf dem Thema Farben, von denen grün, rot, blau, gelb und rosa jeweils eine eigene Doppelseite gewidmet ist. Nicht nur der Hintergrund ist entsprechend koloriert, auch befinden sich hier viele Dinge in der entsprechenden Farbe und warten darauf, von den kleinen Betrachtern entdeckt zu werden. Da zu Ostern natürlich auch die Ostereiersuche nicht fehlen darf, versteckt sich auf jeder Seite ein farblich passendes Ei, welches in der bunten Umgebung oft gar nicht so einfach zu finden ist.

Begleitet werden die Bilder von lustig gereimten Texten, in denen sich jeweils die letzten beiden Verse wiederholen, die sich nur durch die Farbe der jeweiligen Seite unterscheiden: „Rot/grün/… mag Hannah Huhn so sehr. Das freut Hase Max noch mehr.“  Auf diese Weise werden die Kinder zum aktiven Mitsprechen animiert und üben zusätzlich noch einmal die Farben. Ansonsten sind die Reime leicht verständlich und einfach, sodass sie auch von jüngeren Kindern problemlos verstanden werden. Um den Text herum befinden sich farblich passende Gegenstände und Tiere, die die Kinder aus ihrem Alltag wiedererkennen, was die Kleinen zum Erzählen einlädt.

Dadurch, dass die einzelnen Seiten an der langen Kante gerundet und versetzt sind, bilden die verschiedenen Farben eine Art Fächer und lassen sich auch bei geschlossenem Buch direkt erkennen, was dem Buch eine besondere Optik verleiht, die ins Auge sticht und sich von der Masse abhebt.

Fazit

Ein gelungenes Osterbuch, das durch seine lustigen Reime Spaß beim Lernen der Farben vermittelt. Die wuseligen Seiten laden zum genauen Betrachten und Entdecken ein und sprechen die Interessen von Kleinkindern an.

Frohe Ostern, kleines Huhn!

, Ravensburger

Frohe Ostern, kleines Huhn!

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Frohe Ostern, kleines Huhn!«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren