Wer hilft dir, Osterhase?

Erschienen: April 2006

Couch-Wertung:

72%
Idee
Bilder
Text

Idee

Die traditionelle Suche nach den Ostereiern wird symapthisch aufgegriffen und um das Thema Hilfsbereitschaft mit einem amüsanten Plot ergänzt.

Bilder

lebendig gestaltete Bilder mit niedlichen, agilen Charakteren und einem sanftmütigen Osterhasen

Text

Einfache, kindgerechte Sprache.

Wertung wird geladen
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Apr 2006

Ein Bär, der es auf den Osterhasen abgesehen haben soll? Das zumindest behaupten das Eichhörnchen und der Specht. Der Osterhase soll sich schnell verstecken, aber wer soll sich dann um die Ostereier kümmern?

Diese Arbeit wollen der Specht und das Eichhörnchen übernehmen und beginnen sogleich damit, die Eier zu verstecken. Unterdessen ist der Osterhase gar nicht glücklich bei dem Gedanken, dass er sich selbst verstecken soll, anstelle die Ostereier. Doch er hat nicht lange Zeit darüber nachzudenken. Eine Tiefe Stimme ertönt aus dem Gebüsch. Sie gehört einem Bären, nämlich dem Waschbären. Und der sucht den Osterhasen nicht etwa, um ihm etwas anzutun, sondern, weil er den Osterhasen bitten möchte, auch für seine Waschbärenjungen Eier zu verstecken.

Osterhase und Waschbär machen sich auf den Weg und treffen bald auf die beiden ";Osterhasengehilfen" Specht und Eichhörnchen, als diese soeben alle Eier versteckt haben. Nachdem erst einmal das ";Bärengeheimnis" gelüftet ist, bittet der Osterhase die Verstecke der Eier bekannt zu geben, damit noch drei Eier für die Waschbärenjungen zurückgehalten werden können. Doch dabei stellt sich heraus, dass Eichhörnchen und Specht alle Eier nur aus ihrer Sicht leicht auffindbar hoch oben in den Bäumen versteckt haben. Aber kein Mensch kann fliegen wie ein Vogel oder klettern wie ein Eichhörnchen. Also müssen alle Eier wieder aus ihren Verstecken geholt und neu verteilt werden. Da die Zeit mittlerweile drängt, helfen alle dem Osterhasen mit. Bald haben Sie es geschafft und natürlich hat der Osterhase auch Eier für den Specht und das Eichhörnchen versteckt. Natürlich genau dort, wo die beiden erst ganz am Schluss suchen - oben in den Bäumen.

Udo Weigelt greift die traditionelle Eiersuche zum Osterfest in seiner kleinen Ostergeschichte schon für kleine Kinder sympathisch auf. Das anfängliche Missverständnis um den Bären, der dem Hasen etwas antun möchte, wirkt zwar etwas aufgesetzt, funktioniert für die Geschichte aber gut und ist die Ausgangsbasis der aufkommenden Hilfsbereitschaft sowohl von Specht und Eichhörnchen, aber auch vom Osterhasen selber, der schließlich auch den Waschbärenjungen ein schönes Osterfest bescheren möchte. Dass beim Helfen auch schon mal etwas schief gehen darf, ist verständlich und zeigt, dass etwas Aufmerksamkeit und Bedacht für den richtigen Blickwinkel sorgt. Amüsant ist auch der Plot, dass beim Verstecken von Gegenständen berücksichtigt werden muss, ob diese dann auch gefunden werden können. Jetzt wissen wir dann natürlich auch, warum die Ostereier immer auf dem Boden zu finden sind.

Besonders an den Bildern von Cristina Kadmon werden Kinder ihre Freude haben, denn die wirken mit ihrer gelungen Farbzusammenstellung, bei der viel sattes Grün dominiert, kraftvoll und lebendig. Die Tiere sind schön anzusehen, wirken niedlich und keck - insbesondere der Waschbär. Der Osterhase selber ist überraschend zurückhaltend in Szene gesetzt, wirkt damit aber angenehm unaufdringlich. Gerade seine Augen strahlen viel Sanftes und Beruhigendes aus, ja beinahe scheu wirkt er unter den anderen aktiven Protagonisten. Da will das etwas kitschige Cover gar nicht so recht mit dem eigentlichen Eindruck des Buches korrespondieren, auch wenn der Samtrahmen der Umschlagsseite sowohl optisch als auch haptisch auffallen will.

Fazit:

";Wer hilft Dir, Osterhase?" ist eine nette Einstimmung auf das Osterfest und speziell auf die spannende Suche nach den Ostereiern, die diesmal aber vielleicht nicht nur der Osterhase allein versteckt haben könnte.

Stefanie Eckmann-Schmechta 


Wer hilft dir, Osterhase?

Wer hilft dir, Osterhase?

Deine Meinung zu »Wer hilft dir, Osterhase?«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren