DinoRox

  • Carlsen
  • Erschienen: Februar 2022

Illustrationen von Daniel Ernle; Hardcover, 136 Seiten

ISBN: 9783551653079

 

DinoRox
DinoRox
Wertung wird geladen
Julian Hübecker
92%

Kinderbuch-Couch Rezension vonApr 2022

Idee

Die Idee macht Bock auf mehr! Es gibt mit Sicherheit noch viel zu erkunden.

Bilder

Die Bilder bringen eine gewaltige Ladung Adrenalin hinzu.

Text

Spannend geschrieben, ohne zu überladen.

Willkommen im Camp Dinorox!

In ferner Zukunft steht die Menschheit vor einer ökologischen Katastrophe. Die Erde ist ein lebensfeindlicher Ort, zugrunde gerichtet und verödet durch Überbevölkerung. Zum Glück der Menschen entdeckten Wissenschaftler einen Zeittunnel in die Kreidezeit. Einige mutige Menschen machten sich auf die Reise und bauten in der urzeitlichen Welt ihre Getreide an, um in der Gegenwart die Menschen ernähren zu können.

„Der Ur-Kontinent Gondwana wird zur Kornkammer der Menschheit. Aber es ist ein Ort, an dem täglich Gefahren auf die mutigen Forscher und Farmer lauern. Und auf ihre Kinder …“

Remo Kubuki kann sein Glück nicht fassen, als seine Eltern ausgewählt werden, in die Kreidezeit zu reisen, um dort als Ingenieure zu arbeiten. Remo freut sich vor allem auf die Dinosaurier, von denen er ein großer Fan ist. Doch 90 Millionen Jahre vor der Gegenwart angekommen, muss er erstmal auf Dinos verzichten. Auch in der Kreidezeit muss er die Schule besuchen. Als Sligo, dessen Vater der Sicherheitschef der Siedlung Dinorox ist, ihm anbietet, ihm endlich echte Dinosaurier zu zeigen, willigt Remo ein und begleitet ihn heimlich in der Nacht nach draußen. Was Remo nicht weiß: Sligo ist sich selbst am nächsten und ärgert gerne seine Mitschüler. Auch Remo wird von ihm hereingelegt und bekommt riesigen Ärger.

Wenigstens in Patty, Toby und dem Roboter Carly findet er Freunde. Bei einem Schulausflug geht er dann auch endlich auf Tuchfühlung mit der urzeitlichen Flora und Fauna. Dass Gefahr an jeder Ecke lauern kann, lernt er, als sein Lehrer von giftigen Pilzen betäubt wird und kleine Raubsaurier das Transportmittel der Schulklasse lahmlegen. Wie sollen die Kinder wieder zurückkommen?

Ein kurzweiliges, aber spannendes Gesamtpaket für Dino-Fans

Dinosaurier faszinieren seit jeher Groß und Klein. Michael Peinkofer hat seine neue Reihe mitten in die Kreidezeit verfrachtet und darum eine Geschichte konstruiert, die futuristisch und spannend klingt. Das Grundkonzept ist auch schnell erklärt, sodass das eigentliche Abenteuer, nämlich Remos Ankunft in der Kreidezeit, starten kann. So müssen sich auch Patty, Toby und Remo erstmal kennenlernen; nach einigen Startschwierigkeiten klappt das auch, und mit dem Roboter Carly wird das Quartett perfekt – dieser bringt den nötigen Witz in die Geschichte.

Begleitet wird Peinkofer von Daniel Ernle, der comicartige Bilder beisteuert. Hier geht er mit der Zeit und gestaltet die Dinosaurier nach heutigem wissenschaftlichem Standard, ohne den Raubsauriern aber die Gefährlichkeit zu nehmen – wo bleibt schließlich sonst die Spannung? Schön ist auch, dass einige Seiten schwarz mit weißer Schrift sind, etwa, als die Kinder nachts unterwegs sind. Das schafft nochmal eine besondere Atmosphäre, die einen kleinen Gruselfaktor mitbringt.

Fazit

Ein spannender Auftakt in eine neue Dino-Reihe. Zugegeben, es gibt schon viele Geschichten solcher Art, aber Peinkofer schafft nochmal das Quäntchen Originalität. Und mal ehrlich: Es kann doch nicht genug Geschichten mit Dinosauriern geben, oder?

DinoRox

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »DinoRox«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren