WErde wieder wunderbar

  • G&G Verlag
  • Erschienen: April 2022

Illustrationen von Corinna Jegelka; Hardcover, 64 Seiten

ISBN: 9783707452723

Wertung wird geladen
Kathrin Walther
82%

Kinderbuch-Couch Rezension vonSep 2022

Idee

Eine tolle Idee, ein kindgerechtes und gleichzeitig mutmachendes Buch über den Klimawandel zu verfassen, welches Kindern die Situation erklärt und ihnen gleichzeitig Tipps gibt, wie sie selbst aktiv mithelfen können, die Erde zu schützen.

Bilder

Die Bilder sind abwechslungsreich. Anschauliche Grafiken helfen beim Verstehen komplizierter Sachverhalte.

Text

Das Buch beinhaltet sowohl Comics als auch Sachtexte, kurze Tipps sowie Wortsammlungen zum jeweiligen Thema, was Abwechslung bringt.

Wie können wir den Klimawandel noch stoppen?

Darüber, dass sich das Klima der Welt negativ verändert, sind sich inzwischen fast alle einig. Schließlich spüren wir es bereits in unserem Alltag, dass die Sommer immer heißer werden, im Winter kaum noch Schnee fällt und schwere Unwetter zunehmen. Es ist offensichtlich, dass unsere Lebensweise zu diesen Veränderungen beiträgt und unser modernes Leben der Erde nicht gut tut. Doch lässt sich diese Entwicklung überhaupt noch aufhalten? Und wenn ja, was kann jeder Einzelne dazu beitragen? Antworten auf diese Fragen liefert WErde wieder wunderbar – 9 Wünsche fürs Anthropozän.

Unser wundervoller Planet

Dass wir auf der Erde leben können, ist nicht selbstverständlich. Im ganzen Universum konnte bisher kein Planet gefunden werden, der uns Menschen passende Lebensbedingungen bietet. Eigentlich müssten wir dafür dankbar sein und unsere Erde entsprechend mit Bedacht behandeln, doch dem ist leider nicht so.

Melanie Laibl geht in ihrem Buch auf die verschiedenen Wunder unseres Planeten ein und erklärt, wie sie funktionieren, welche Probleme sie durch unsere Lebensweise haben und gibt Tipps, was jeder Einzelne für ihren Schutz tun kann. Nach einer kurzen Einführung, in der sie einen kurzen Rückblick über die Geschichte unseres Planeten gibt, fängt sie an, einzelne Elemente näher zu betrachten. Dabei beginnt sie mit unserem Boden, bevor sie näher auf Wasser, Luft, Feuer, Licht, Schall, Pflanzen, Tiere und schließlich auch uns Menschen eingeht. Zu jedem Thema gibt es einen kurzen Comic und viele Sachinformationen sowie Tipps, Wortsammlungen, Bilder und Faktenwissen.

Sachbuch, Ratgeber und Comic in einem

Jedes Kapitel beginnt meist mit einem kurzen Comic, in dem es um den außerirdischen Austauschschüler Marty geht, der unseren Planeten mitsamt seinen Erdlingen besser kennen lernen will. Anschließend folgt ein Sachtext, in dem es jeweils um die Geschichte von Luft, Boden, Tieren, Feuer oder weiteren wichtigen Bestandteilen unserer Erde geht, bevor auf der nächsten Seite ein Wunsch zu diesem Thema für das Anthropozän (= Zeitalter des Menschen) folgt, in dem unter dem Stichwort „Gut gedacht“ Ideen folgen, wie man der Erde in diesem Bereich helfen könnte. Zum Bereich „Wasser“ erfährt man dort beispielsweise, dass auch die Herstellung von Kleidung Wasser verbraucht, und nicht ständig neue Hosen, Pullover und Co. gekauft werden sollten; zur Lärmverschmutzung wird erklärt, dass Wege zu Fuß zurückzulegen Verkehrslärm reduziert oder auch welche Vorteile Recycling hat, wenn es um unseren Boden geht.

Das Buch richtet sich an Kinder ab 8 Jahren, was sowohl gestalterisch als auch vom Niveau her gut passt. Zwar bringt das Buch eine Menge an Sachinformationen zu teils auch anspruchsvolleren Themen wie geöffneten, geschlossenen oder auch unterbrochenen Stoffkreisläufen, dem Nahrungsnetz oder auch den Sphären der Welt mit sich, doch werden sie mithilfe von Bildern so anschaulich erklärt, dass sie sich gut verstehen lassen. Durch die abwechslungsreiche Gestaltung macht es trotz des ernsten Themas Spaß auf den Seiten zu lesen und zu stöbern und mehr über die verschiedenen Bereiche zu erfahren.

Das Buch soll ein Mutmach-Buch sein, das Hoffnung auf eine bessere Zukunft für die Erde macht, was man im zuversichtlichen Ton auch merkt. Gleichzeitig zeigt es, dass es auf jeden Einzelnen ankommt. Zwar liefert das Buch diesbezüglich konkrete Tipps, doch gehen diese teilweise in der Fülle der kurzen Texte unter. Eine Übersicht am Ende des Buches, in der noch einmal Vorschläge für den eigenen Alltag aufgeführt sind, wäre daher schön gewesen.

Fazit

Ein gelungenes und anschauliches Buch, welches den Klimawandel kindgerecht erklärt und gleichzeitig zuversichtlich stimmt, dass es noch nicht zu spät ist, etwas zu ändern. Die Bilder sind schön bunt und die verschiedenen Seiten abwechslungsreich aufgebaut, sodass es Spaß macht, im Buch zu lesen und sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

WErde wieder wunderbar

, G&G Verlag

WErde wieder wunderbar

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »WErde wieder wunderbar«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren