WAS IST WAS - Polarstern

  • Tessloff
  • Erschienen: Oktober 2022

Hardcover, 96 Seiten

ISBN: 9783788676285

Wertung wird geladen
Kathrin Walther
82%

Kinderbuch-Couch Rezension vonJan 2023

Idee

Das Buch verbindet interessantes Faktenwissen mit einer spannenden Forschungsreise, sodass gut nachvollzogen werden kann, wie Wissenschaft funktioniert.

Bilder

Die Fotos, Skizzen und Bilder sind anschaulich und ergänzen die Texte passend.

Text

Die Texte sind informativ und gut verständlich. Für viele achtjährige Kinder sind sie jedoch noch sehr schwer und sprechen eher eine ältere Zielgruppe an.

Mit der Eisscholle (fast) bis zum Nordpol

Wie verhält sich der Arktische Ozean im Winter? Eine Frage, die sich nicht so einfach beantworten lässt, da das Meer dort zu dieser Zeit unter einer meterdicken Eisschicht liegt, welche selbst durch starke Forschungseisbrecher nicht zu brechen ist. Doch gerade der Nordpol mit seinem Eis kann entscheidende Hinweise liefern, die uns in Zeiten von Klimawandel und Erderwärmung weiterhelfen können. Aus diesem Grund bricht das Forschungsschiff „Polarstern“ im Herbst 2019 zu einer spannenden Reise auf: Es will sich im Meereis einfrieren lassen und sich „angefroren“ an einer riesigen Eisscholle mit der Meeresströmung durch den Arktischen Ozean treiben lassen. Ob der Plan wohl funktioniert und die Reise erfolgreich wird?

Dem Eis auf der Spur

In Was ist Was: Polarstern – Forschen im Eis dreht sich alles um die Polarregionen, in erster Linie den Nordpol, denn dorthin führte auch die Expedition der Polarstern, einem Forschungseisbrecher, der dort über ein Jahr lang unterwegs war. Im ersten Kapitel des Buches geht es jedoch zunächst erstmal um Nord- und Südpol und welche Rolle sie für unsere Erde spielen. Im nächsten Abschnitt stehen Tiere wie Eisbären, Pinguine oder auch Grönlandhaie im Mittelpunkt, die in diesen extremen Lebensräumen überleben können. Als nächstes folgen die Themen „Tauwetter an den Polen“ und „Den Klimawandel erforschen“, in denen es um die Veränderungen des Klimas und die daraus resultierenden Folgen für Nord- und Südpol und den Rest der Erde geht.

Die nächsten drei Kapitel thematisieren schließlich die eigentliche Reise der Polarstern, welche MOSAiC-Expedition genannt wurde. Im ersten Teil „Eingefroren im Eis“ geht es zunächst um die „Grundlagen“. Wie ist das Schiff aufgebaut, wer gehört alles zur Crew und wie läuft das „Anfrieren“ an eine Eisscholle ab. Im nächsten Teil „Durch die Polarnacht“ wird von der Arbeit der Forscher berichtet, bevor im letzten Abschnitt „Eine neue Welt“ auf die ungeplanten Probleme durch die Corona-Pandemie eingegangen wird und sowohl ein Rückblick zu Fridtjof Nansen, dem ersten Nordpolreisenden durch Eisdrift, und ein Blick in die Arbeit mit den Forschungsprodukten nach der Reise geworfen wird. Zum Abschluss folgt noch das Kapitel „Die Zukunft der Polarregionen“, in welchem es darum geht, wie gefährlich die Entwicklungen der letzten Jahrzehnte im Bereich Umweltverschmutzung durch den Menschen für die Polarregionen und unser gesamtes Klima sind. Es gibt Tipps, wie jeder einzelne beim Schutz der Pole mithelfen kann und welche Schritte in Zukunft wichtig sind.

Kompaktes Polarwissen für Kinder

Was ist Was: Polarstern – Forschen im Eis ist ein neues Sachbuch des Tessloff-Verlags, welches einen weiteren Sonderband zwischen den vielen „Was ist Was“- Büchern darstellt. Mit einem Umfang von 96 Seiten ist es fast doppelt so lang wie ein „normales“ Buch der Reihe, unterscheidet sich vom Aufbau und Konzept jedoch kaum. Kindgerecht und mit vielen Bildern werden verschiedene Aspekte des Themas beleuchtet, es gibt viel Hintergrundwissen, welches sich sowohl auf physikalische und chemische Zusammenhänge bezieht, einen jedoch auch in die Geschichte der Polarregionen mitnimmt. Auf diese Weise lässt sich das eigentliche Thema, die Expedition der Polarstern, umfassend verstehen und auch die Motive für die Reise werden klar.

Die Texte selbst sind unterschiedlich lang. Mal sind collagenartig viele verschiedene Bilder über die komplette Seite verteilt, die jeweils von kurzen Erklärungen begleitet werden, ein anderes Mal gibt es längere Fließtexte zu mehreren Zwischenüberschriften, die schon etwas Leseerfahrung und Konzentration vorrausetzen. Auch der Wortschatz ist umfangreich und gehört oft nicht zur Alltagssprache. Begriffe wie „Ökosystem“, „Atmosphäre“ oder auch „Transpolardrift“ werden zwar erklärt, sind aber auch inhaltlich schon sehr anspruchsvoll für Kinder ab 8 Jahren, an die sich das Buch richtet. Die Erklärungen selbst sind jedoch gut gemacht und werden durch Skizzen, Diagramme und Fotos veranschaulicht. Im Glossar am Ende werden Fachbegriffe mit wenigen Worten einfach erklärt, sodass auch Kinder sie verstehen und sich etwas unter dem Begriff vorstellen können: „Atmosphäre: Lufthülle der Erde“.

Gestaltung

Die Gestaltung der Seiten ist abwechslungsreich. Mal gibt es Fotos der Expedition, ein andermal Diagramme oder Skizzen. Die Hintergründe sind farbig oder bestehen teilweise auch aus einem großen Foto. Verschiedene wiederkehrende Rubriken wie „Unglaublich!“, „Schon gewusst?“ oder „Rekord“ liefern spannende Fakten, die verblüffen und Kinder interessieren. Das Buch baut zwar chronologisch aufeinander auf, doch kann auch an jeder beliebigen Stelle im Buch gelesen werden, da die Doppelseiten jeweils ein großes Thema näher betrachten.

Fazit

Ein abwechslungsreiches Buch mit vielen spannenden Informationen über unsere Polarregionen und die Expedition der Polarstern. Auch wenn sich das Buch an Kinder ab 8 Jahren richtet, sind viele Seiten inhaltlich schon recht anspruchsvoll, sodass es gerade oder vor allem auch für ältere Kinder interessant ist.

WAS IST WAS - Polarstern

, Tessloff

WAS IST WAS - Polarstern

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »WAS IST WAS - Polarstern«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren