Matilda

übersetzt von Andreas Steinöfel; Illustrationen von Quentin Blake; Hardcover, 240 Seiten

ISBN: 9783328301585

Matilda
Matilda
Wertung wird geladen
Julian Hübecker
96%

Kinderbuch-Couch Rezension vonNov 2022

Idee

Unvergleichlich! Die Charaktere passen hervorragend in diese Geschichte.

Bilder

Ergänzen die Story wundervoll.

Text

Klug geschrieben, mit viel Witz gewürzt.

Über ein außergewöhnliches Mädchen

Matilda hat es nicht leicht mit ihren Eltern: Sie sind mehr mit sich selbst beschäftigt und beachten sie kaum. Dabei entgeht ihnen, wie klug ihre Tochter ist – klüger als sogar die meisten Erwachsenen. In der Schule kann sie endlich ihre Intelligenz entfalten. Wenn da nicht die böse Schulleiterin wäre, die den Kindern das Leben zur Hölle macht …

„Das ist schon witzig mit Müttern und Vätern. Selbst wenn ihr Kind das widerlichste kleine Blag ist, das man sich vorstellen kann, halten sie es trotzdem für ganz wunderbar.“

So fängt eines der bekanntesten Kinderbücher an und stimmt darauf ein, dass es eben auch andere Eltern gibt: nämlich solche, die überhaupt nicht erkennen, was für ein Genie in ihrem Nachwuchs steckt. So geht es auch den Wurmwalds: Er ist Autohändler und zockt regelmäßig seine Kunden ab; sie geht jeden Nachmittag zum Bingospielen und interessiert sich mehr dafür, was in der Glotze passiert, als für das, was ihre Kinder tun. Nicht, dass der einzige Sohn viel zu bieten hätte; doch die jüngere Tochter hätte definitiv Aufmerksamkeit verdient …

Ein Klassiker im neuen Gewand

Die Rede ist natürlich von Matilda, einem kleinen, intelligenten Mädchen, das für sein Leben gerne liest und sogar große Zahlen multiplizieren kann. Den stumpfen Eltern fällt das Genie in ihrer Tochter nicht auf, doch als sie endlich in die Schule kommt, ist es Fräulein Honig, ihre Klassenlehrerin, die sie fördert, wo sie kann. Das klingt nach einem glücklichen Happy End – wenn da nicht die Schulleiterin Frau Knüppelkuh wäre. Sie hasst Kinder, hat aber umso mehr Freude daran, diese zu quälen, wenn sie sich daneben benehmen. Matilda, die mit ihrer Klugheit nicht hinterm Berg hält, ist natürlich eine willkommene Zielscheibe. Doch da hat Frau Knüppelkuh die Rechnung ohne Matilda gemacht – denn in dem Wunderkind steckt noch eine ganz andere Fähigkeit als nur ihre Intelligenz …

Ein absoluter Liebling unter den Kinderbüchern

Roald Dahl hat kleine Leserherzen auf der ganzen Welt erfreut und mit seinen Geschichten auch die Filmwelt bereichert. Bekannte Bücher wie Charlie und die Schokoladenfabrik und eben Matilda wurden filmisch sehr gut adaptiert und hervorragend besetzt. Doch die Bücher sind noch immer die Seele des 1990 verstorbenen Schriftstellers, und gerade Matilda ist wunderbar schräg und einzigartig. Der Witz des Autors ist unvergleichlich und in jedem seiner Bücher erkennbar.

Nun hat Penguin Junior seine Bücher nochmal neu aufgelegt und übersetzen lassen. Die Bilder steuert der bekannte Illustrator Quentin Blake bei – nicht ohne Grund, war er schließlich Roald Dahls Lieblingsillustrator. Kein Wunder, denn er bringt nochmal mehr Witz in die Geschichte und holt die Kinder auch visuell ab.

Fazit

Eine gelungene Neuauflage eines beliebten Kinderklassikers. Nicht nur für Fans von Roald Dahl, sondern für alle, die witzige und kluge Kindergeschichten mögen.

Matilda

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Matilda«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren