Der kleine Holzroboter und die Baumstumpfprinzessin

  • Moritz
  • Erschienen: August 2022

übersetzt von Jörg Mühle; Hardcover, 40 Seiten

ISBN: 9783895654305

Der kleine Holzroboter und die Baumstumpfprinzessin
Der kleine Holzroboter und die Baumstumpfprinzessin
Wertung wird geladen
Alexandra Fichtler-Laube
98%

Kinderbuch-Couch Rezension vonSep 2022

Idee

Absolut zauberhaft und fesselnd, erfreut diese Geschichte sicherlich jeden Märchenfan.

Bilder

Liebevoll, detailreich und wunderschön.

Text

Wunderbar flott und humorvoll vorzulesen, mit ganz vielen Vorschlägen für eigene Geschichten.

Es war einmal ein wundervolles Märchen!

Es war einmal ein Königspaar, das wünschte sich ein Kind …

Wer hier an Schneewittchen denkt, ist sofort im Märchenmodus und perfekt eingestimmt auf das, was hier kommen wird: ein Märchen mit all seinen traditionellen Merkmalen und so frisch und lebendig erzählt, dass es sicherlich ganz schnell zum Märchenkanon dazu gehören wird.

Geschwister auf Abwegen

Also, ein König und eine Königin wünschen sich ein Kind und besuchen, unabhängig voneinander, eine Hexe und eine Erfinderin. Daraus entstehen ein kleiner Roboter aus Holz und eine Prinzessin, die sich des Nachts in einen Baumstumpf zurückverwandelt. Nur mit einem bestimmten Satz kann sie am Morgen in die Prinzessin zurückverwandelt werden und diese Aufgabe übernimmt geflissentlich der kleine Roboter.

Bis er eines Tages kurz von einem Wanderzirkus abgelenkt wird und der Prinzessinnenbaumstumpf verloren geht.  Das führt zu einer halben Weltreise und einer Menge Abenteuer, die das Potenzial haben, unzählige Vorlesestunden zu versüßen.

Wirklich begeisternd

Die Geschichte der beiden liebenswürdigen Geschwister fesselt von Beginn an und wird sicherlich Kinder, und Erwachsenen ebenfalls, entzücken. Zu den althergebrachten Protagonisten eines Märchens, wie dem Königspaar, einer Hexe und jeder Menge Tiere, kommen nun eine clevere Erfinderin und ein Kapitän hinzu. Das Abenteuer führt die beiden Geschwister ganz weit weg von ihrem Zuhause und der Weg zurück steckt voller Gefahren und weiterer spannenden Geschichten, die man sich selbst überlegen kann. Und hier steckt das besonders Originelle und Fantastische: Anstatt die Abenteuer zu erzählen, werden sie quasi angeboten. „Die Räuberfamilie“, „Die alte Flaschendame“ oder „Das Drachenei“ dienen wie Überschriften, die inspirieren und zu eigenen Geschichten einladen sollen.

Dazu wirken die farbenfrohen, klaren und sehr märchenhaften Illustrationen des Autors sehr stimmig. Detailverliebt, ungemein ausdrucksstark und überaus zauberhaft werden hier auch Comicelemente verwendet, um diese moderne Erzählweise, die alt und neu verbindet, zu bebildern.

Fazit

Tom Gauld erzählt ein tolles, lebendiges und inspirierendes Märchen, das zeigt, dass traditionelle Erzählweisen noch modern sein und Vorlesende und Zuhörende gleichermaßen begeistern können.

Der kleine Holzroboter und die Baumstumpfprinzessin

, Moritz

Der kleine Holzroboter und die Baumstumpfprinzessin

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Der kleine Holzroboter und die Baumstumpfprinzessin«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren