Was ist Krieg?

übersetzt von Ursula Bachhausen; Hardcover, 48 Seiten

ISBN: 9783407758712

Was ist Krieg?
Was ist Krieg?
Wertung wird geladen
Kathrin Walther
71%

Kinderbuch-Couch Rezension vonNov 2022

Idee

Die Idee eines Buches, in dem Kindern erklärt wird, was Krieg bedeutet und in welchem Hintergründe betrachtet werden, ist aktuell und greift das Interesse von Kindern auf.

Bilder

Die Grafiken sind schlicht und einfach und passen zum Buch.

Text

Der Text ist fachlich und inhaltlich sehr informativ, sodass selbst Erwachsene noch etwas lernen können, für Kinder jedoch viel zu anspruchsvoll ist.

Warum führen Länder Krieg?

Spätestens seit dem Überfall Russlands gegen die Ukraine ist das Thema Krieg in unserem Alltag präsent und macht auch vor Kindern nicht halt. Ob in den Nachrichten, in Gesprächen oder auch durch neue Mitschüler aus Kriegsgebieten bekommen sie mit, wie Menschen durch Panzer und Bomben bedroht werden, wie Soldaten Städte einnehmen und Tod und Zerstörung stattfinden. Selbst für viele Erwachsene ist es schwer zu verstehen, was ein Staatsoberhaupt, einzelne Gruppierungen oder auch eine Bevölkerung dazu bewegt, einen Krieg zu beginnen. Dass vor allem auch Kinder viele Fragen zu diesem Thema haben, sich Sorgen machen und Ängste haben, ist daher sehr nachvollziehbar. In Was ist Krieg? beantwortet Eduard Altarriba viele dieser Fragen und geht auf verschiedene Bereiche ein, die mit dem Thema in Zusammenhang stehen.

Krieg von der Steinzeit bis heute

Krieg hat es schon immer gegeben, auch wenn sich die Motive und die Art und Weise im Laufe der Jahrtausende teilweise verändert haben. Ging man in der Steinzeit noch mit Äxten und Speeren aufeinander los, können heute massenvernichtende Waffen eingesetzt werden, die auf einen Schlag viel Zerstörung und Tod zur Folge haben. In seinem Buch klärt Eduard Altarriba zunächst, was einen Konflikt ausmacht, bevor er näher auf die Akteure und ihre Motive eingeht. Anschließend geht es mit den Bereichen Rüstung und Technologie weiter, bevor es etwas geschichtlicher wird. Hier wird nicht nur anhand eines Zeitstrahls gezeigt, dass schon immer Kriege geführt wurden, sondern auch betrachtet, was während des Zweiten Weltkriegs oder des Kalten Krieges geschah. Bei den Themen Militärmächte, NATO und Warschauer Pakt sowie Krieg und Globalisierung wird erklärt, welche Wirkung Bündnisse haben und welche Vereinigungen es heutzutage gibt. Allgemeiner geht es bei den Themen Frieden, „Wie endet ein Krieg?“ oder auch den Folgen eines Krieges weiter, bevor ganz zum Schluss noch ein Bericht aus Nordkorea sowie zwei Dossiers zu den Kriegen in Syrien und zu Russlands Krieg gegen die Ukraine folgen.

Geballte Ladung Wissen

Kinder möchten die Welt um sich herum verstehen und dazu gehören nicht nur die schönen Themen, sondern auch schreckliche wie Krieg. Auch wenn viele Eltern das Bedürfnis haben, Kinder von schlechten Nachrichten fernhalten zu wollen und ihnen etwa nicht erlauben, die Tagesschau zu gucken, kommen Kinder spätestens durch andere Kinder ungefiltert mit diesen Themen in Kontakt, was nicht im Sinne der Eltern sein sollte. Umso wichtiger ist es, mit Kindern auch über unschöne Themen wie etwa Krieg zu sprechen.

Was ist Krieg? bietet dazu eine gute Grundlage, in der die verschiedensten Bereiche von Krieg erklärt werden. Jede Doppelseite ist dabei so aufgebaut, dass ein größeres Thema näher betrachtet wird. Anstatt auf einen längeren Fließtext wird auf Bilder mit mehreren kurzen Texten gesetzt, sodass die Themen in kleine Portionen aufgeteilt werden. Die Bilder bestehen aus verschiedenen Rot- und Schwarztönen und wurden im modernen Computerstil mit glatten Flächen und ohne Farbnuancen erstellt. Piktogramme, Karten oder auch Skizzen von Waffen veranschaulichen den Inhalt und helfen beim Verstehen.

Das Buch richtet sich an Kinder ab 8 Jahren, wobei es für die meisten Kinder in diesem Alter sowohl sprachlich als auch inhaltlich zu anspruchsvoll sein wird. Im Buch werden viele Fachbegriffe und Fremdwörter wie Infiltration, Sabotage, Infrastruktur oder auch paramilitärische Gruppen verwendet, die selbst vielen Jugendlichen noch nicht bekannt sein werden. Ein Glossar am Ende, in dem diese Wörter noch einmal erklärt werden, gibt es leider auch nicht, sodass viele Erklärungen durch einen Erwachsenen notwendig sind, um den Inhalt zu verstehen. Auch wird viel Wissen zu wirtschaftlichen oder internationalen Beziehungen vorausgesetzt, welches bei den wenigsten Kindern vorhanden sein wird.

An einigen Stellen fällt auf, dass es sich bei dem Buch um eine Übersetzung handelt und es sich ursprünglich um ein in Spanien erschienenes Buch handelt, da Themen wie Guerillakrieg kurz erwähnt werden, der Erste Weltkrieg jedoch nicht. Auch könnten bei Kindern Fragen aufkommen, welche Standpunkte hierzulande vertreten werden oder auch warum Deutschland keine Militärmacht ist.

Fazit

Ein umfassendes und tiefgründiges Sachbuch für Kinder, in welchem sich eine große Menge an Wissen über den Krieg findet. An vielen Stellen setzt das Buch jedoch viel Wirtschaftswissen, Fremdwörter und Fachbegriffe voraus, sodass es für die meisten Kinder und selbst viele Jugendliche nur schwer zu verstehen sein wird.

Was ist Krieg?

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Was ist Krieg?«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren