Couch-Wertung:

79%
Idee
Bilder
Text

Idee

Das Schleifenbinden ist in eine spannende Geschichte eingebunden und motiviert die Kleinen zum Lernen und Üben. Der liebenswerte Drache lässt die Geschichte lebendig werden.

Bilder

Die farbigen und flächigen Illustrationen erstrecken sich über eine Einzelseite, in denen der Text integriert ist. Die niedlichen Illustrationen orientieren sich am Text und sind für Kinder ansprechend dargestellt.

Text

Die kurzen Sätze sind mit sehr vielen Dialogen versehen, gut erzählt und sehr bildhaft; treffend in Szene gesetzt und nicht zu anspruchsvoll für das empfohlenen Alter von 5 Jahren.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:97
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":1,"98":0,"99":0,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Mai 2007

[ab 5 Jahren]

Schluff, der kleine Schleifchendrache, veröffentlicht vom ars edition Verlag, ist nicht nur ein Buch für kleine Drachenfans. Zusammen mit Schluff kann man das Schleifenbinden lernen und dabei ein grosses Abenteuer mit ihm und seinen beiden Brüdern erleben. So ein abenteuerliches Schleifenbinden-Lernen macht sicherlich jedem Spass!

Der kleine Drache Schluff geht im Auftrag des Königs mit seinen Brüdern auf Abenteuerreise, um die Prinzessin Melissa von dem bösen Prinzen zu befreien. Schluff kann zwar nicht Feuer spucken und ist nicht gross, stark und kann auch nicht brüllen, aber er kann Schleifen binden. Mit Hilfe des beiliegenden Schnursenkels, im Buch ein Seil, können die Brüder mit der Mithilfe der kleinen Zuhörer so manche schwere Hindernisse überwinden. Z.B kann das Seil als Halteseil oder Kletterseil in der Geschichte eingesetzt werden. Ein böser Druide kann mit dem Seil gefesselt werden und kann so nicht mehr die Rettung der Prinzessin verhindern. Eine kleine Hexe kann mit gemeinschaftlicher Hilfe der drei Brüder einen Zaubertrank herstellen, der die Drachen unsichtbar macht, damit sie den gefrässigen Riesen Ogger überlisten können. Bei der Prinzessin angekommen, kann Schluff sie mit einem Täuschungsmanöver aus dem Turm befreien, in dem der böse Prinz sie gefangenhält. Da einer der Brüder, der Brülldrache, vor Freude so laut brüllt, fällt jedoch der Fluchtversuch auf. Aber zum Glück können Drachen ja fliegen, so dass alle glücklich und gesund wieder beim König ankommen. Zu guter letzt muss Schluff seinen Brüdern noch unbedingt beibringen, wie man Schleifen bindet. Mit etwas Geduld und Übung kann es schliesslich jeder schaffen.

Dass Drachen abenteuerlustig sind ist sicherlich keine neue Idee, aber dass ein Drache der nicht stark und nicht gross ist, nicht brüllen kann und auch kein Feuer entfachen kann, bei einer Rettungsaktion einer Prinzessin so hilfreich ist, nur weil er Schleifen binden kann, ist auf jeden Fall eine Besonderheit. Der kleine Drache Schluff zeigt uns, dass auch die Allerkleinsten Wichtiges und Wertvolles leisten können, auch wenn es zunächst einen anderen Anschein macht.

Die Geschichte von Ursel Scheffler, der erfahrenen Kinderbuchautorin, ist spannend erzählt und fordert die kleinen zum Mitmachen auf. Durch den aktiven Einsatz ihrer Fähigkeiten werden kleine Zuhörer demnach auch zum Retter der Prinzessin - welch ein Ansporn! Natürlich hat es den zusätzlichen Effekt, dass sie auf diese spielerische Weise das Schleifenbinden lernen und üben können.

Der Text überzeugt durch kurze Sätze und eine lebensnahe Sprache. Der kleine Drache Schluff wird den Kindern schnell ans Herz wachsen, da er sofort vertraut scheint. Neugierig und abenteuerlustig, hilfsbereit aber auch selbstbewusst ... wohl jedes Kind kann mit diesen Eigenschaften etwas anfangen, und sich vielleicht hin und wieder selbst darin entdecken.

Die farbigen und flächigen Illustrationen von Andrea Hebrock nehmen jeweils eine Buchseite ein - es handelt sich hierbei also nicht um eine doppelseitige Darstellung, was für die Zielgruppe ansprechender gewesen wäre. Die niedlichen Illustrationen orientieren sich an dem Text, der in die jeweilige Darstellung integriert ist, und sind für die kleinen Betrachter ansprechend dargestellt. So können Kinder auch den Verlauf der Geschichte in den Bildern mitverfolgen.

Fazit:

Die Geschichte vom kleinen Drachen Schluff ist ein sympathisches Spiel- und Mitmachbuch. Unterhaltsam und liebenswert umgesetzt, wird hier eine Drachengeschichte, in der sich alles um das Schleifenbinden dreht, zum Lese- und Lernspaß.

Sylke Wilmer-Gruchmann


Deine Meinung zu »Schluff, der Schleifchendrache«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.