Couch-Wertung:

89%
Idee
Bilder
Text

Idee

Die Idee, eine beliebte Figur in einer englischsprachigen Lektüre auftreten zu lassen, liegt derzeit im Trend. Positiv an dieser Ausgabe: sowohl die Kinder als auch Eltern und Lehrkräfte erhalten Tipps zum Umgang mit dem Buch.

Bilder

Die farbenfrohen Illustrationen von Birgit Rieger unterstützen das Textverständnis gekonnt. Sprechblasen mit einem englischen Text lockern das Geschehen auf.

Text

Der Text lebt von dem Witz der Figur Hexe Lilli. Die farblich unterlegten Vokabelleisten sowie die Vokabelliste am Ende des Buches erleichtern das Rezipieren der Geschichte.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
1 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:85
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":1,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Mai 2007

Das Buch 'Lilli The Witch And The Wild Dinosaurs' ist die englische Übersetzung der bekannten Geschichte ";Hexe Lilli und die wilden Dinos". Dennoch bietet der kleine Band der Edition Bücherbär nicht nur lediglich eine Übersetzung der Geschichte, sondern liefert ein umfassendes Konzept, mit dem Kinder ihre ersten Englischkenntnisse anwenden können.

Die Geschwister Lilli und Leon sind allein zu Hause. Leon spielt mit seinen Plastik-Dinosauriern und lässt seine Schwester einfach nicht mitspielen. Verärgert zieht sich Lilli zurück und hat eine tolle Idee! Sie hext sich einen eigenen Dinosaurier - und zwar ein echtes Dinosaurier-Baby: einen Brontosaurus. Dieser ist so niedlich, dass sie ihm zusätzlich einen Spielkameraden herbei hext: Doch leider kommt dabei ein Tyrannosaurus rex-Baby heraus. Und dieser ist nun gar nicht niedlich. Mit seinen kleinen, scharfen Zähnen greift er alles um sich herum an. Da er ein Fleischfresser ist, will Lilli ihm Fleisch besorgen und verlässt die Wohnung - doch nicht ohne zuvor die Dino-Babys in Kartons gesperrt zu haben. Doch der neugierige Leon schaut in beide Kisten und lässt die Dinos frei. Das Chaos beginnt... Lilli wäre nicht Lilli, wenn sie nicht am Schluss die Situation wieder in den Griff bekäme.

Die abwechslungsreiche und witzig strukturierte Geschichte beinhaltet einen englischen Grundwortschatz von 200 Wörtern. Dies entspricht etwa einem Lernstand von zwei Jahren Grundschulenglisch. Bis auf die Einführungen in die jeweiligen Kapitel ist der Text nur auf Englisch zu lesen. Dieser wird aber durch die Illustrationen von Birgit Rieger passend unterstützt, so dass sich die Kinder viele Wörter aus dem Zusammenhang erschließen können. Zusätzlich finden die Kinder an den Seitenrändern eine farblich unterlegte Leiste, in der die wichtigsten Vokabeln übersetzt werden. Wenn diese missverständlich sind (etwa: a long neck - ein langer Hals), werden diese sogar zusätzlich illustriert. Diese so dargestellten Vokabeln werden zudem im Text leicht unterstrichen, so dass sie einerseits für die Kinder gekennzeichnet sind, andererseits aber auch die Markierung nicht vom Lesefluss ablenkt.

Ein besonderer Pluspunkt dieser Ausgabe ist, dass es im letzten Buchteil didaktisch-methodische Empfehlungen für Eltern und Lehrkräfte gibt. Diese greifen eventuelle Unsicherheiten im Umgang mit der fremdsprachlichen Lektüre auf und sind somit eine wertvolle Hilfe. Besonders positiv zu vermerken ist, dass die Kinder selbst auch angesprochen werden. Für diese gibt es ";Hexe Lillis ganz geheime Lesetipps". Hier werden die Kinder in das Lesen eines fremdsprachlichen Buches eingeweiht. Abschließend rundet eine Vokabelliste mit den wichtigsten Wörtern von A bis Z das Buch ab.

Fazit:

Nicht nur für Kinder, die die Hexe Lilli und ihre Abenteuer lieben, ist dieses Buch eine wirkliche Bereicherung. Sie können die Geschichte ihrer Heldin nun auf Englisch lesen. Besonders positiv ist, dass dieses Buch nicht lediglich Hilfestellungen in Form von Übersetzungen und Vokabellisten bietet, sondern sich an alle am Lernprozess Beteiligten wendet. So bietet es ein gut durchdachtes Konzept, bei dem die Kinder das Gefühl haben, eine ganze Geschichte ";bewältigen" zu können.

Alexandra v. Plüskow


Deine Meinung zu »Lilli The Witch And The Wild Dinosaurs«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.