Couch-Wertung:

76%
Idee
Bilder
Text

Idee

Sicherlich nicht das erste Buch seiner Art, das Kindern Sprachspiele nahe bringen möchte, aber in seiner Umsetzung überwiegend gelungen.

Bilder

Zahlreiche farbenfrohe Illustrationen, die sich thematisch an die Texte anpassen und in ihrem Stil variieren.

Text

Die Texte sind leicht verständlich, ihrem Zweck entsprechend melodisch und einprägsam.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:100
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Mai 2007

[ab 5 Jahren]

Vielseitige Sprachspiele zu unterschiedlichsten Themenbereichen laden in diesem bunten Kinderbuch zum Mitspielen und Mitsprechen ein. Der Autor Erwin Grosche nimmt Kindergarten-, Vorschul- und Schulkinder an die Hand und geleitet sie mit Reimen, Liedern und Spielen durch das ABC.

Aufgegliedert nach den Buchstaben des Alphabets finden wir in farbenfroher Aufmachung die verschiedensten Lautreimereien und Sprachspiele. Dabei ist immer der behandelte Buchstabe auch der Schwerpunkt in dem jeweiligen Gedicht, Lied, oder Spiel.

So finden wir zu dem Buchstaben A Texte, die sich fast ausschliesslich um diesen Buchstaben drehen. Da wird zum Beispiel von dem bekannten Kinderlied ";Alle Vögel sind schon da", die Melodie aufgegriffen und kann mit dem Text ";Alle Aale sind schon da" gesungen werden.
Zu dem Vokal I finden wir ein Gedicht, bei dem jedes Versende mit I schliesst. So gewinnen Kinder ein schönes Gefühl für diesen Laut, der sich schnell einprägen wird.

Zu dem Buchstaben M erzählt uns ein Gedicht, warum Marie das M so gerne mag und zuhörende Kinder können sich bewusst machen, wann man ";m" macht (wenn etwas sehr lecker ist, zum Beispiel), zum Buchstaben P finden wir einen kurzen Text, der von einem missglückten Postraub berichtet und bei T können wir den Tropfen in der Spülmaschine lauschen. Der Buchstabe L bringt uns ein ";Lappenlied", in dem uns humorvoll die Vorteile von Putzlappen aufgezeigt werden (";La la la la Lappenlied, Lappen sind doch wirklich lieb!") und in dem Text ";Der Händetrockner" kann der kleine Zuhörer durch das gehauchte ";ho" des Vortragenden spüren, wie das Gerät warme Luft verströmt.

Zu fast jedem der kurzen Texte finden wir unten auf der Seite einen zusätzlichen Abschnitt mit der Überschrift ";Hör hin, mach mit". Hier gibt der Autor Anregungen, wie man mit dem jeweiligen Text spielen kann. Diese Vorschläge sind ganz verschiedener Natur. Mal ist es der Hinweis auf eine Melodie, mit der man den Text singen kann, ein anderes Mal ein Klatschspiel oder ein Spiel mit den Lauten.

Erwin Grosche ist sich, als erfolgreicher Kinderbuchautor, der Bedeutung der Sprache, gerade für Kinder im Schul- und Vorschulalter, bewusst und bringt sie mit seinen kleinen Lautspielereien zum Klingen. Durch die Spielideen entsteht beim Mitsprechen oder Singen ein einprägsamer und manchmal auch mitreissender Sprechrythmus, der ein spielerisches Lernen ermöglicht.

Die Texte in diesem Buch sind alle leicht verständlich und einprägsam für Kinder im Kindergarten- bzw. Grundschulalter formuliert. So sehr uns auch der ein oder andere Text zum Schmunzeln bringen mag, gibt es leider auch Texte, die etwas weniger originell sind, trotzdem aber einen guten Sprachrythmus aufweisen und Kindern durch die ";Mitmach- Ideen" Spass machen werden.

Eine bewusste und absolut deutliche Aussprache ist bei der Beschäftigung mit diesem Kinderbuch jedoch wichtig. Vernachlässigt man dies beim Vortragen der kurzen Texte, etwa indem Buchstaben oder Laute ";verschluckt" werden, wird es für Kinder schwierig, einen Zusammenhang zwischen Laut und Buchstaben herzustellen.

Für Vorschulkinder und Schulanfänger kann dieses Buch eine gute Ergänzung zum Spracherwerb sein, denn mit den einfachen Texten und den dazugehörenden Mitmachtipps werden Sprache und Laute lebendig und können Kindern den Zugang zu einem eigenen Sprechrythmus ermöglichen.

So finden wir am Ende des Buches auch noch einige Seiten mit Sprachspielen, bei denen es um silben- oder lautbetontes Sprechen geht.

Die bunten Zeichnungen in diesem Buch sind ebenso vielseitig wie die kurzen Texte. Immer in Anlehnung an den Inhalt, greift die Illustratorin das Thema in ihren Bildern auf. Mal finden wir karikatur-ähnliche Zeichnungen, mal nur kurze Ausschnitte oder ein anderes Mal Darstellungen, wie sie in Kinderzeichnungen vorkommen. So sind es nicht nur die Texte, sondern eben auch die farbenfrohen Bilder, die dieses Kinderbuch so beschwingt wirken lassen.

Fazit:

Ein buntes Kinderbuch, das sich an Kindergarten-, Vorschul- und Grundschulkinder richtet und die Sprache zu einem Spiel werden lässt. Durch die Vielfalt der Texte kommt hierbei sicherlich so schnell keine Langeweile auf.

Simone Brinkschulte


Deine Meinung zu »E-le-fa, E-le-fee! Was macht der Elefant am See?«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren