Couch-Wertung:

88%
Idee
Bilder
Text

Idee

Englisch Meine ersten Wörter bietet eine gelungene Symbiose aus einem kleinen Wörterbuch und einem Spiel. Ein kindgerechter Ansatz, die fremde Sprache zu vermitteln.

Bilder

32 liebevoll gestaltete, farbige Illustrationen vermögen die Vokabeln gekonnt zu unterstützen. Es gelingt ihnen, nur das Wesentliche darzustellen, ohne dabei karg und einfallslos zu wirken.

Text

Die 32 Vokabeln beziehen sich optimal auf den Kindergartenalltag. Sie ermöglichen es den Kindern, sich in tagtäglichen Situationen auf Englisch verständigen zu können.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:99
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":1,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Jul 2007

Es sind vier kleine Sprach- und Spielpakete, die in diesem Jahr im Coppenrath-Verlag erschienen sind. Und alle vier haben es sich zum Ziel gesetzt, die Sprache zu fördern. Einerseits die englische, aber auch die deutsche. Und genau dies ist das Ziel der Bildungspläne, die seit einiger Zeit in den Kindergärten gelten.

Alle vier Sprach- und Spielpakete sind gleich aufgebaut. In einem stabilen Einband finden sich ein kleines Buch, das als erstes Wörterbuch dienen kann und zudem 64 Memory-Karten, mit deren Hilfe die Kinder das Gelernte sogleich praktisch anwenden können. Die Bände sind zu den Themenbereichen Kindergarten - Nursery School, Zu Hause - At Home, Einkaufen - Shopping und Tiere - Animals erschienen. Exemplarisch wird hier das Paket ";Kindergarten - Nursery School" vorgestellt.

In dem kleinen, roten Pappbüchlein zum Thema ";Kindergarten" hat Katharina Siegers 32 Begriffe rund um die Thematik zusammen gestellt. Es finden sich Begriffe zu Spielsachen, Bastelutensilien, Verben, sowie Farben und Formen. Es sind 32 Begriffe, die sorgsam ausgewählt wurden, um den Kindergartenalltag sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch passend darstellen zu können. Auf vier Doppelseiten finden sich kleine Abbildungen der Begriffe, die mit dem deutschen und englischen Schriftbild versehen wurden. Kleinere Kinder können das kleine Buch mit Hilfe eines Erwachsenen so als erstes Wörterbuch verwenden. Aber auch ältere Kinder können sich die einzelnen Begriffe ";erlesen". Ein Bilder-Wörterbuch ist nun wirklich nichts Neues, denken Sie? Sie haben Recht, aber das passende Memory-Spiel, das in der Box zu finden ist, ergänzt dieses auf hervorragend durchdachte Weise. Denn dieses greift den spielerischen Ansatz auf, mit dem das Frühe Fremdsprachenlernen (z.B. im Kindergarten) arbeitet.

Das Memory-Spiel vermag
- das unbefangene Spiel kleiner Kinder mit der Sprache zu fördern
- die ersten gelernten fremdsprachlichen Wörter spielerisch zu festigen
- und zudem die Konzentrationsfähigkeit der Kinder zu schulen.

Nicht zuletzt sollte erwähnt werden, dass gerade dieses Spiel (fast) allen Kindern großen Spaß macht...

Die 64 Memory-Karten wurden auf stabilem, mit abwischbarer Folie überzogenem Karton gedruckt. Zwei Karten mit derselben Abbildung sind einerseits mit dem deutschen andererseits mit dem englischen Begriff versehen. Ziel des Spieles ist es, ein Paar zu finden und den jeweils deutschen oder englischen Begriff zu nennen. So lässt sich dieses Spiel wunderbar zu Hause mit Geschwisterkindern oder Eltern, aber auch in einer größeren Kindergartengruppe anwenden.

Ein besonderes Merkmal der kleinen Boxen ist, dass sie sehr robust sind (aus festem Karton) und gleichzeitig kleinere Malheure wie umgekippte Saftbecher durch ihre Folienbeschichtung verzeihen. Aber auch ihre liebevolle Gestaltung wie der kleine Klettverschluss an einem Geschenkband, der die Bände zusammen hält oder aber die mit Folie bezogene Klappe, durch die man schon das Memory-Spiel betrachten kann beweist, dass an die kleinen Ästheten gedacht wurde.

Fazit:

Englisch - Meine ersten Wörter bietet nicht nur ein kleines Bild-Wörterbuch sondern verknüpft gleichzeitig das kindliche Spielbedürfnis auf sinnvolle Weise mit dem Vokabellernen. Die Boxen können von einzelnen Kindern aber auch von Kindergruppen benutzt werden und genau das ist der Reiz daran.

Alexandra von Plüskow


Deine Meinung zu »Englisch. Meine ersten Wörter«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.