Couch-Wertung:

84%
Idee
Bilder
Text

Idee

Ein reales und wichtiges Thema für viele Familien. Besonders für Erstgeborene wird dieses hier wunderbar einfühlsam beschrieben. Der kleine Protagonist wächst (nicht nur Kindern) schnell ans Herz und ermöglicht einen direkten Zugang zur Geschichte.

Bilder

Die Aquarell-/Tuschebilder vermitteln Wärme und Geborgenheit innerhalb dieser Familie. Die fein herausgearbeiteten Charaktere wirken lebendig und versprühen einen verspielten, nostalgischen Charme.

Text

Die gewählten Worte sind ebenso warmherzig wie die Bilder und die gesamte Geschichte. Der Text lässt sich flüssig, leicht und sehr lebendig vorlesen.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:93
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":1,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Nov 2007

Neben dem Buch "Der kleine Hase läuft weg" ist nun ";Der kleine Hase wird grosser Bruder" von Harry Horse , 2006 in der Originalausgabe" Little Rabbit`s New Baby", erschienen. Eine gleichsam liebevoll erzählte wie illustrierte Familiengeschichte, die das reale Thema ";Familienzuwachs" aufgreift.

Denn auch für den kleinen Hasen ist es aufregend, ein Geschwisterchen zu bekommen - doch ahnt er noch nicht, dass es auch ganz schön anstrengend sein kann, ein grosser Bruder zu sein - erst recht, wenn gleich drei Geschwister auf einmal dazu kommen. Zu seiner und Papa´s riesigen Überraschung sind es Drillinge!. Stolz zeigt der kleine Hase die drei Winzlinge allen und vergisst dabei nicht, sich überall als grosser Bruder vorzustellen. Doch schon bald bringt seine überschwängliche Liebe die Kleinen zum Weinen, sein liebevoll zubereitetes Essen fliegt durch die ganze Wohnung und andauernd müssen die Winzlinge schlafen. Die Freude an seinen neuen Geschwistern vergeht ihm endgültig, als er feststellen muss, wie unsanft sie mit seinem Spielzeug umgehen - es reicht dem kleinen Hasen. Zu allem Überfluss wird er auch noch von seinen Eltern ermahnt, rücksichtsvoller zu sein. Der kleine Hase hat das Gefühl, nicht mehr geliebt zu werden und nun auf dem Abstellgleis zu stehen.

Als jedoch kein anderes Familienmitglied die kleinen Schreihälse beruhigen kann, kommt die grosse Stunde des kleinen Hasen: Die Kleinen werden ruhig, als sie ihn mit seinem Spielzeug sehen und der grosse Bruder vermag es sogar, alle drei in den Schlaf zu wiegen. Mama ist mächtig stolz und bedankt sich für seine grosse Hilfe. "; Und von da an" sind ";die vier unzertrennlich."

Im ersten Moment erinnert das neue Buch mit seinen Illustrationen von Harry Horse vielleicht an die bekannten Bücher "Die Häschenschule", ";Häschen klein,..." ,von dem Illustrator Fritz Koch-Gotha. Aber schon schnell erkennt man Harry Horse`s eigenen Zeichenstil. Der Illustrationsstil wirkt auf charmante Weise niedlich- nostalgisch und unterstreicht die liebevolle Stimmung und die heile Welt in dieser Hasenfamilie. Der kleine Protagonist ist einfach wunderbar gezeichnet. Mit seinen Freudensprüngen und seiner Mimik wächst er jedem sicherlich schnell ans Herz. Ein kleiner Kerl, der nicht nur niedlich ist, sondern auch einen festen Charakter hat, der eben genau weiss, was er will.

Die vielen zurückhaltenden warmen Erdtöne strahlen eine gewisse Ruhe aus, die der Geschichte sehr gut tut, denn Drillinge sind wahrlich schon Herausforderung genug. Der Wechsel zwischen grossflächigeren Illustrationen und kleinen aufeinanderfolgenden Bildern machen das Anschauen abwechslungsreich und interessant. Mal zeigen sie nur das Wesentliche, mal kann man sich in Details vertiefen und bei den einzelnen Bildern verweilen.

Der Text lässt sich flüssig, leicht und sehr lebendig vorlesen. Die vielen Dialoge und die leicht verständliche Sprache zum Thema Familienzuwachs, geben dieser Geschichte einen schönen Erzählbogen. Wohl jedes Familienmitglied freut sich über den Zuwachs. Da können die älteren Geschwister den Eltern schon eine grosse Hilfe sein, auch wenn sie mit den Kleinen ";nur" spielen oder sie in den Schlaf wiegen. Diese Anerkennung der Eltern müssen die ";Grossen" jedoch auch spüren, denn auch für sie bewirkt ein solcher Zuwachs enorme Veränderungen. Plötzlich sind sie nicht mehr die Nummer eins, sie müssen zurückstecken, müssen die neue Rolle als grosse Schwester oder Bruder erst erlernen, sie lernen Verantwortung zu tragen und spielen eine neue und wichtige Rolle im Familienbund. Dies Alles vermag Harry Horse auf herrliche spielerische Art und Weise zu vermitteln.

Fazit:

Ein gelungenes, wie einfühlsames Bilderbuch mit viel Verständnis für jedes Familienmitglied bei einem so einschneidenden Erlebnis. Gerade die erwachsene Verwandtschaft wird wohl von diesem niedlichen und zugleich etwas nostalgischen Charme des Buches angetan sein. ";Der kleine Hase wird großer Bruder" ist auf jeden Fall ein geeignetes Mitbringsel für die vielen anderen ";kleinen Hasen", die plötzlich nicht mehr das einzige Kind in der Familie sind.

Sylke Wilmer-Gruchmann


Der kleine Hase wird grosser Bruder

Der kleine Hase wird grosser Bruder

Deine Meinung zu »Der kleine Hase wird grosser Bruder«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.