Couch-Wertung:

88%
Idee
Bilder
Text

Idee

Der positiver Umgang mit der Krankheit ist eine gelungene Herangehensweise an ein schwieriges Thema. Da die Geschichte aus Kindersicht erzählt wird, ist ein leichter Zugang gegeben.

Bilder

Die großflächigen freundlichen Illustrationen vermitteln eine positive Atmosphäre, sowohl durch die Farbgebung als auch durch die vielen verspielten Details.

Text

Die warme sehr emotionale Sprache holt die Kinder in ihrer Welt ab. Eine gelungene, authentische Sprache: Ernsthaft und dennoch mit Humor versehen, daher niemals zu belastend.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:95
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":1,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Jan 2008

Sybille und Jürgen Rieckhoff schildern mit ihrem gemeinsamen Buch ";Mit meiner Oma ist jetzt alles anders" eine Familiengeschichte, die sie selbst erlebt haben. Es ist ein Buch, das sich der Problematik annimmt, wenn sich das Wesen eines geliebten Familienmitgliedes aufgrund eines Schlaganfalls dramatisch verändert. In diesem Fall ist es Pauline`s Oma. Wie fast alle Kinder liebt auch Pauline ihre Oma und kann es einfach nicht verstehen, warum sie urplötzlich ganz anders ist.

";Mit Oma ist jetzt alles anders" ist eine Geschichte über die kleine Pauline und ihrem Leben mit ihrer Oma, der besten Oma der Welt. Sie ist eine lustige Oma, die jeden Schabernack mitmacht, mutig und schnell ist und ihr die schönsten Dinge auf dieser Welt zeigt. Die Oma tröstet und hilft Pauline stets, nur manchmal schimpft sie auch mit ihr.

Doch dann ändert sich alles von einer Minute zur anderen. Die Oma kommt mit Blaulicht ins Krankenhaus. Beim ersten Besuch fällt Pauline ihrer Oma freudestrahlend um den Hals, doch ihre Oma sagt nichts mehr. Sie reagiert gar nicht mehr, auch wenn sie sie zwickt oder sogar ein ganz kleines bisschen ärgert. Sie sitzt nur da und schweigt. Pauline will sofort raus aus diesem grossen Krankenhaus mit den eigenartigen Gerüchen und den vielen weissen Gestalten. Doch nur ein kleines Lächeln der Oma erweckt später in Pauline einen riesigen Trotz: Keiner wird ihr die Oma wegnehmen! Ab da beschützt Pauline ihre Oma, sie ist es nun, die ihr zeigt was es an Schönem auf der Welt gibt, sie macht die Spässe und schiebt Oma im Rollstuhl so schnell, wie sie früher gemeinsam auf ihren Rollern waren. Sie weiss, ihre Oma ist immer noch die beste Oma auf der Welt.

Ein Schlaganfall, wie ihn Paulines Oma getroffen hat, ist die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. "Wie ein Blitz aus heiterem Himmel" trifft der Schlaganfall einen Menschen fast immer unerwartet. Dabei richtet sich das Buch jedoch nicht nur an Betroffene, deren Familienmitglieder oder Freunde einen Schlaganfall erlitten haben. Kernbotschaft ist die Wesensveränderung der Bezugsperson und der einhergehende kindliche Mut sowie die Entschlossenheit, den geliebten Menschen um keinen Preis aufzugeben.

Mit diesem Buch fällt uns als Vorlesern aber auch die wichtige und unerlässliche Aufgabe zu, unseren Kindern klar zu machen, dass das Leben nicht immer schön ist. Plötzlich kann sich alles ändern und man muss lernen, mit der neuen Lebenssituation fertig werden. Eine Erfahrung, die das Ehepaar Sybille und Jürgen Rieckhoff, zusammen mit ihrer Tochter, leider auch machen mussten.

Der Alltag muss neu strukturiert werden, und jedes Familienmitglied muss sich darauf einstellen. Das braucht seine Zeit und viel Geduld. Je jünger jedoch die Kinder sind, umso selbstverständlicher können sie oftmals mit einer solchen Situation umgehen- hier sehr schön am Fall von Pauline dargestellt. Ihre geschilderte Geschichte ist so sensibel erzählt, dass sie vielleicht anderen betroffenen Kindern einen Weg aus der eigenen Unsicherheit mit dem Umgang solch kranker Menschen zeigt. Eine Mut machende Geschichte, die keine Betroffenheit auslöst, sondern Hoffnung gibt. Der unbefangene, kindliche Umgang mit dieser plötzlichen Situation lässt die Zuhörer, Eltern wie die Kinder, leicht in die Geschichte gleiten und neue Perspektiven erkennen.

Die fantasievollen Bilder unterstreichen mit ihren sonnigen, leuchtenden Farben ebendiese Wirkung. Die zarte Farbwahl und die abwechslungsreichen Bildkompositionen der Aquarellbilder und die vielen lebendigen Details, wie etwa die rollerfahrende Oma, eine Wolke in Kuhform oder ein jonglierendes Eichhörnchen, lassen den Zuhörer und Betrachter die bedrückende Situation aus einem anderen Blickwinkel miterleben. Trotz der Problematik haben gerade diese dynamischen Illustrationen eine positive Ausstrahlung. Die Farbe Grün, bekannt als die Farbe der Hoffnung, ist hier sicherlich nicht zufällig so häufig eingesetzt.

Fazit:

Das Bilderbuch von Sybille und Jürgen Rieckhoff "; Mit Oma ist nun alles anders" bewegt und macht gleichzeitig Mut. Die kindliche Unbefangenheit wie auch die unerschütterliche Liebe der kleinen Protagonistin macht es für Kinder zu einem wertvollen Begleiter in schwierigen Zeiten.

Sylke Wilmer-Gruchmann


Deine Meinung zu »Mit Oma ist jetzt alles anders«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.