Couch-Wertung:

90%
Idee
Bilder
Text

Idee

Eine poetische Geschichte über Freundschaft und Hoffnung, über Kraft und Bedeutung der Phantasie.

Bilder

Wunderschöne kunstvolle und außergewöhnliche Bilder, die den Betrachter in ihren Bann ziehen. Voller Poesie!

Text

Sorgfältige, bedachte Sprache, berührt große und kleine Leser, wie die Bilder sehr poetisch

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Mär 2008

Lara und Leo sind die allerbesten Freunde. Doch dann zieht Lara weit, weit weg und Leo bleibt allein zurück. Wie die Kinder diese Situation bewältigen und was aus ihrer besonderen Freundschaft wird, erzählt das kleine Bilderbuch ";Lara und Leo" auf sehr poetische Weise.

";Lara und Leo" erzählt die Geschichte einer innigen Kinderfreundschaft . Die Nachbarskinder Lara und Leo sind unzertrennlich. Sie können wunderbar zusammen spielen und teilen alle Geheimnisse miteinander. Der eine braucht den anderen nur zu rufen, schon kommt dieser durch die Lücke im Zaun geklettert! Doch dann müssen sie sich plötzlich trennen, weil Lara mit ihren Eltern weit weg zieht, ";an das andere Ende der ";Welt". Die Kinder vermissen sich fürchterlich. Sie fühlen sich unglücklich und allein. Leo sucht Trost und Rat bei seinen Eltern und fragt sie, ob Lara ihn vielleicht hören könne, wenn er sie nur laut genug rufe. Wenig sensibel erwidern diese, dass Lara viel zu weit weg, sei als das sie ihn hören könne. Nur die Großmutter erkennt das große Unglück des kleinen Jungen, und macht ihm Mut es einfach zu versuchen. Also ruft Leo so laut er nur kann Laras Namen und das Unmögliche geschieht: mit dem Wind und den Wolken fliegt sein sehnsüchtiger Ruf über den Ozean auf die andere Seite der Welt - zu Lara!

";Lara und Leo" ist ein anrührendes und wunderschönes kleines Bilderbuch. Hier verbinden sich eine liebevolle Sprache mit außergewöhnlich schönen Bindern zu einer Geschichte voller Poesie. Selten sind Text und Illustration so gleichwertig und harmonisch aufeinander abgestimmt. Der Text der Autorin Libby Gleeson wirkt sehr sorgfältig formuliert - jedes Wort scheint mit Bedacht gewählt. Der gesamte Erzählton und auch einzelne Formulierungen wie z.B. Seeungeheuer, Einhörner, Wolkengebilde, erinnern ein wenig an ein Märchen und wirken auf angenehme Weise altmodisch, was sehr schön zu der ebenfalls märchenhaften Handlung passt. Die einfühlsame ruhige Sprache macht die Geschichte auch schon für sehr kleine Leser verständlich.

Die Illustratorin Freya Blackwood nutzt phantasievoll verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten, um den Text zu begleiten und zu interpretieren. So ist jede Doppelseite anders gestaltet und genau auf die Aussage des Textes abgestimmt .Bunte Panoramabilder wechseln sich ab mit einer einzelnen kleinen Figur allein auf einer weißen Seite - mal sieht man unglaublich detailliert eine ganze Stadt , dann nur ein paar Wolken über dem Ozean. Glück, Verzweiflung, Hoffnung, Mut - alles was der Text erzählt, findet sich auch in den Bildern wieder! Eine große Rolle spielen in diesem Zusammenhang auch die Farben. Sogar sie folgen der Dramaturgie der Geschichte. Ist die anfangs heile Welt der Kinder noch farbenfroh, so verschwinden mit der Trennung der Kinder alle Farben und verdeutlichen so dramatisch das große Unglück. Doch mit Leos Hoffnung kommen ganz langsam auch die Farben zurück und zeigen, wie auch der Text, dass es sich lohnt, die Hoffnung und den Mut nicht zu verlieren , auch wenn alles noch so hoffnungslos erscheint!

Fazit:

";Lara und Leo" ist ein außergewöhnlich schönes Bilderbuch. Text und Sprache sind sehr eindrücklich und berührend. Gemeinsam erzählen sie eine Geschichte voller Kraft und Poesie, die Mut macht, auch in scheinbar hoffnungslosen Situationen niemals aufzugeben! Nicht zuletzt die liebevolle und hochwertige Ausstattung macht das kleine feine Buch zu einem schönen Geschenk für große und kleine beste Freunde.

Angela Martini

 

Deine Meinung zu »Lara & Leo«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.