Couch-Wertung:

82%
Idee
Bilder
Text

Idee

Der liebenswerte Drache lässt die Geschichten lebendig werden und macht das Buch zu etwas Besonderem.

Bilder

Farbige, flächige Illustrationen auf jeder Seite und im Text integriert, unterstützen den Handlungsverlauf und sind für Kinder ansprechend und niedlich dargestellt.

Text

Der Text ist sehr leicht verständlich. Kurze Sätze und der kindgerechte Inhalt ermöglichen einen schönen Einstieg in das erste (gemeinsame) Lesen.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
1 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:51
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":1,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Jan 2005

[ab 5 Jahren]

Der Autor Werner Färber versteht es, den kleinen Drachen liebenswert zu machen. Sowohl textlich, als auch zeichnerisch wird Dragomir zum Freund der Kinder und findet so schnell einen Platz in ihrem Herzen.

In diesem Buch lernen wir den kleinen Drachen Dragomir kennen... und lieben. In vier kleinen, unabhängig voneinander handelnden, Geschichten widerfährt dem kleinen Drachen allerlei Komisches und Spannendes. So lernt man in der ersten Geschichte, wie und wo Dragomir wohnt, oder die zweite Geschichte zeigt uns, dass auch kleine Drachen mal Ruhe brauchen. Die dritte und vierte Geschichte berichten uns aus dem abwechslungsreichen Leben von Dragomir. Hier hilft Dragomir einmal dem verliebten Ritter Ottokar, der seine angebetete Prinzessin Penelope erst dann heiraten darf, wenn er sie vor einem Drachen gerettet hat. Da muss der kleine Drache natürlich helfen, damit es zu einem glücklichen Ende kommt. Schnell überzeugt, entführt er Prinzessin Penelope um sie letztlich von Ritter Ottokar, dem vermeintlichen Helden, aus seiner Höhle retten zu lassen. Kampfspuren dürfen natürlich nicht fehlen, damit alles echt aussieht und der König die Geschichte glaubt und sein Einverständnis zu der Hochzeit gibt. Wenn es dabei nur um einen angebrannten Mantel und ein verbogenes Schwert geht, kann man natürlich auf Dragomirs Hilfe zählen.

Ein anderes Mal schließlich spielt dem Drachen das Schicksal übel mit, denn Dragomirs inneres Feuer droht zu verlöschen. Was kann da nur helfen?! Natürlich ein Teller glühende Kohlen, die aber erst einmal besorgt werden müssen. Also geht es mit Schaufel, Hacke und Schubkarre in den Berg. Und...? Die Mühe lohnt sich: Denn was gibt es schon köstlicheres als einen guten Teller voll Kohle?!

Mit dem Kinderbuch ";Geschichten vom kleinen Drachen"; bringt der Loewe- Verlag ein weiteres Werk aus der Reihe ";Bildermaus"; heraus. ";Mit Bildern lesen lernen";, so das Motto dieser Reihe. Kleine Bilder im Text ersetzen Hauptwörter und so kann man Kinder wunderbar in das Lesen mit einbeziehen und das gemeinsame Lesen macht so bestimmt viel Spaß. Sicherlich werden Kinder so nicht wirklich lesen lernen können, aber das ";Mitlesen"; wird umso schöner und spannender, wenn die Geschichten, wie hier, so gut erzählt werden. Die Abenteuer des liebenswert dargestellten Drachen Dragomir sind einfach geschrieben.

Die kurzen Geschichten um den kleinen Drachen Dragomir sind kurzweilig erzählt und die meist halbseitigen Bilder, die auf nahezu jeder Seite zu finden sind, begleiten das Geschehen. So können Kinder beim Zuhören nicht nur dem vorgelesenen Text folgen, sondern auch den Verlauf der Geschichte in den Bildern mitverfolgen.

Der Text überzeugt durch kurze Sätze und eine lebensnahe Sprache. Text und Bilder verstehen es, den kleinen und großen Leser auf Anhieb in ihren Bann zu ziehen. Der kleine Drache Dragomir wird den Kindern schnell ans Herz wachsen, da er sofort sehr vertraut scheint. Neugierig und abenteuerlustig, hilfsbereit aber auch frech... wohl jedes Kind kann mit diesen Eigenschaften etwas anfangen, und sich vielleicht hin und wieder selbst darin entdecken.

Der Loewe- Verlag setzt die Bücher aus der Reihe ";Bildermaus";, so auch dieses Buch, auf die erste Sprosse der Lese- Leiter. Wenn man Kinder bei diesem Buch begleitet, ist es nicht nur möglich, dass sie meht Interesse am Lesen zeigen, vor allem kann dieses kurzweilige Buch allen Beteiligten richtig Spaß machen.

Fazit:

";Geschichten vom kleinen Drachen"; ist ein kurzweiliges Buch. Unterhaltsam und liebenswert umgesetzt, wird eine nicht mehr ganz so neue Idee zum Lesespaß für Groß und Klein.

>Simone Brinkschulte

Geschichten vom kleinen Drachen

Geschichten vom kleinen Drachen

Deine Meinung zu »Geschichten vom kleinen Drachen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.