Couch-Wertung:

87%
Idee
Bilder
Text

Idee

Staunen und Entdecken in wunderbaren Bildern. Walter Wick zeigt uns ein unglaubliches Spielzeugland.

Bilder

Die besondere Faszination entsteht durch die akribische, sehr detailverliebte Ausgestaltung aller Szenen.

Text

Schriftbild in Fibelschrift. Klar formulierte Such-Reime motivieren Kinder den gezielten Aufgaben nachzugehen.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:99
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":1,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Mai 2008

Walter Wick versetzt mit seinen fantastischen Bildern Kinder und Erwachsene gleichermaßen ins Staunen. Diesmal zeigt er uns ein unglaubliches Spielzeugland - und natürlich heißt es wieder: genau hinschauen!

Wie bei nahezu allen Such-Bilder-Büchern von Walter Wick gehört auch bei ";Ich finde was... Im Spielzeugland" erst einmal alle Aufmerksamkeit den eindrucksvollen Fotografien. Die besondere Faszination entsteht durch die akribische, sehr detailverliebte Ausgestaltung aller Szenen. Aus unzähligen alltäglichen Gegenständen und klassischen Materialien, wie z.B. Pappkarton oder Kleinspielzeug, entstehen real wirkende Fantasiewelten und lassen uns einfach nur Staunen. Kein Wunder, dass das Team um Walter Wick sieben Monate benötigte, um alle Schauplätze in dem Buch zu gestalten. Die satten, kräftigen und leuchtenden Farben - nicht zuletzt bedingt durch die sehr stimmungsvolle Ausleuchtung - lassen alle Bilder äußerst plastisch und greifbar wirken - einfach toll!

Wer den Bildern aufmerksam folgt, sieht, dass wir uns in einem Kinderzimmer Stück für Stück weiterbewegen und eine kleine Reise in phantastische Kinderwelten unternehmen. Zunächst von erhöhter Position den Raum überblickend, schauen wir auf einen Stuhl. Unter dem Stuhl entdecken wir bereits ein halbrundes Tor, hinter dem wir Straßen und Laternen ausmachen. Wieder umgeblättert haben wir uns dem Tor genähert und erkennen, dass sich dahinter eine kleine Stadt verbirgt. Also gehen wir durch das Tor und stehen mitten auf der Straße. In der Ferne erkennen wir futuristische Gebäude, denen wir uns ebenfalls nähern, um schließlich in einer belebten Zukunftsstadt mit Raumschiffen, Glaskuppeln und Kugelbahn zu stehen. Wir begegnen sogar einem Roboter. Klar beenden wir unsere Reise dann am Ende wieder im Kinderzimmer.

Aber es gibt ja nicht nur Bilder zu sehen, denn schließlich lautet das Motto der Serie ";Ich finde was...". Und so werden Kinder auf jeder Seite aufgefordert, bestimmte Gegenstände ausfindig zu machen. Klar formulierte Such-Reime motivieren Kinder den gezielten Aufgaben nachzugehen: ";Ich finde zwei Dominosteine und ein Puzzleteil, einen Löwe mit Krone und zum Springen ein Seil."

Bei der Vielzahl an Gegenständen und visuellen Eindrücken ist die Suche ein nicht immer leichtes Unterfangen und teils ganz schön knifflig. Aber auch hier liegt der Reiz in Walter Wicks Büchern. Denn der sorgfältig austarierte Schwierigkeitsgrad ist fordernd aber nicht überfordernd und macht so auch älteren Kindern ganz bestimmt noch jede Menge Spaß.

Fazit:

Augen auf und Ohren gespitzt! ";Ich finde was...Im Spielzeugland" nimmt neugierige Kinder mit in eine bunte Spiel- und Fantasiewelt. Da heißt es: Staunen und Entdecken in wunderbaren Bildern. Und nebenbei lassen sich ganz bestimmt zahlreiche Anregungen für eigene kreative Spielideen ausmachen.

Stefanie Eckmann-Schmechta

 

Ich finde was - Im Spielzeugland

Ich finde was - Im Spielzeugland

Deine Meinung zu »Ich finde was - Im Spielzeugland«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.