Couch-Wertung:

83%
Idee
Bilder
Text

Idee

Das kurzweilige und unterhaltsame Geschichte stimmt unbeschwert auf die Nachtruhe ein.

Bilder

Die lebendigen und dynamischen Bilder überzeugen mit ausdrucksstarker Mimik und Gestik- eigenwillige Charaktere. Die farbenfrohen Illustrationen des Buches sind einfach strukturiert und somit auch für kleinere Kinder überschaubar.

Text

Die lebendige Sprache mit den spritzigen Dialogen unterstreicht die dynamischen Bilder der Autorin.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Mai 2008

Stets ein beliebtes Thema bei Kinderbüchern: das allabendliche Einschlafen. Hier geht es aber nicht um Ängste oder Einschlaf-Rituale, sondern um die hellwache Fantasie eines Mädchens, das einfach noch nicht müde ist.

Isabella kann einfach nicht einschlafen, eine Schnur hängt von der Decke und die stört. Was da wohl dran hängt? Voller Neugier baut sie sich schließlich einen Turm aus einem Tisch, einem Stuhl und allem, was sie im Zimmer noch dazu braucht, um an diese Schnur zu gelangen. Sie zieht und zieht - die Schnur wird immer länger und wickelt sich schliesslich zu einem großen Knäuel, einem neuen grossen Spielkameraden auf. Mit ihm beginnen nun viele lustige Spiele, wie etwa eine Seilakrobatik aus dem Zirkus, sie rutschen, schaukeln und sie spielen Hula Hopp. Sie spielen so lange, bis Isabella bemerkt, wie müde sie geworden ist und schliesslich in den Armen ihres neuen Freundes einschläft.

Viele kleine Kinder möchten abends nicht ins Bett oder haben häufig Einschlafschwierigkeiten. Das kann viele Gründe haben. Oftmals müssen sie die vielen Ereignisse des Tages verarbeiten. Dieses Buch hilft vielleicht auf spielerische Weise den kleinen Nimmermüden zu zeigen, dass es auch anderen Kindern so geht. ";Gute Nacht Isabella!" ist ein Gute-Nacht-Buch, das einmal nicht mit nächtlichen Ängsten befasst noch Rituale aufzeigt, die das Einschlafen erleichtern sollen. Lucia Scuderi erzählt hier ";einfach". 'Sie lässt der kindlichen Fantasie freien Lauf - und wie bei Kindern so häufig, geben die einfachsten Dinge den Anstoss, sich die herrlichsten Abenteuer vorzustellen.
Und dieses kleine, spitzbübische Mädchen Isabella mit den aufgeregt roten Wangen und den wilden langen roten Pipi-Zöpfen versteht es, aus nur einem Stück Schnur eine kleine, aber umso mitreissendere Gute-Nacht-Geschichte zu spinnen, die den Funken zu den kleinen, aber ebenso wachen Zuhörern schnell überspringen lässt. Eine gute Anregung für die vielen ";Nimmermüden", die über das Erfinden einer eigenen Geschichte sicherlich auch schnell einschlafen.

Schon das Titelbild zeigt Isabella schaukelnd an einer Schnur; das lässt auf eine dynamische Geschichte mit einer ebenso lebendigen Protagonistin schliessen. Die frechen und schwungvollen Illustrationen von Lucia Scuderi sprechen für sich und erzählen auch ohne viele Worte diese fantastische Geschichte. Die markante Illustrations-Handschrift der Autorin ist eigenständig und sehr ausdrucksstark. Ihre Illustrationen werden durch den sehr pointierten, knappen Text auf kindgerechte und lebendige Weise getragen. Die beiden Figuren, Isabella und ihr Knäuelfreund, weisen trotz ihrer wenig plastischen Darstellung Charakter auf: Sie wirken frech und lebendig, überzeugen durch ihre klare Mimik und Gestik. Besonders mitreissend sind dabei Isabella`s Reaktionen. Allen voran ihre ausdrucksvollen Augen sowie die dünnen Gliedmaße lassen sie unverwechselbar und sympathisch erscheinen. Die fliegenden Zöpfe des Mädchens und natürlich der Faden-Wirrwarr-Freund, bei dem jede Faser in Bewegung zu sein scheint, verleihen den Bildern sehr viel Dynamik. Dabei wirkt das ";fadenscheinige" Wesen niemals bedrohlich, denn Isabellas Reaktion auf diesen überraschenden Gast in ihrem Schlafzimmer ist eindeutig: Spiel mit mir!

Fazit:

Die unbeschwerte Geschichte von einem Bindfaden und einem noch ziemlich aufgeweckten Mädchen vermittelt auf lebendige Weise, wie schön eine Fantasiereise vor dem Einschlafen sein kann. Ein kurzweiliges, unterhaltsames und fantasievolles Buch von Lucia Scuderi, das sich für Jungen und Mädchen gleichermassen empfiehlt.

Sylke Wilmer-Gruchmann

 

Deine Meinung zu »Gute Nacht Isabella!«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.