Wohin reist der Blütenstaub?

Erschienen: Juli 2008

Couch-Wertung:

89%
Idee
Bilder
Text

Idee

Ein sehr themenspezifisches, wissenschaftliches Sachbuch für Vorschulkinder, das zahlreiche Informationen und Erläuterungen rund um das Thema „Wie vermehren sich Pflanzen?“ gibt- ohne den typischen Schulbuchcharakter zu vermitteln.

Bilder

Viele farbenfrohe, detailgetreue Zeichnungen unterstützen das Verständnis des informativen Textes. Kleine Details, wie umherschwirrende Bienen oder springende Samen lockern das Gesamtbild angenehm auf.

Text

Die Texte sind wissenschaftlich fundiert und beinhalten viele Fachausdrücke. Das Wissen wird angemessen und für Vorschulkinder umfangreich vermittelt.

Wertung wird geladen
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Jul 2008

";Wohin reist der Blütenstaub?" erzählt von den manchmal langen Wegen der Blumensamen und ihrer vielfältigen Weise, sich zu verbreiten. Dass es da noch viele andere Möglichkeiten gibt, als die Bestäubung durch Bienen, zeigt das neue Sachbilderbuch aus der Reihe ";Die kleinen Entdecker" vom Fischer-Verlag.

Der Frühling ist da, die Natur blüht in den mannigfaltigsten Farben auf: knallrote Azalleen, rosa Kirschblüten, blaue Klematis, weisser Hibiskus, lila Iris und pinke Trichterwinde... .

Sobald sich die Blütenblätter öffnen, beginnt die Reise des Blütenstaubes oder die Verbreitung der Pflanzensamen auf verschiedenste und faszinierendste Weise.

Das wohl bekannteste Beispiel ist die Verteilung des Blütenstaubes durch die Bienen. Aber auch Vögel, wie hier der asiatische Weißaugenvogel, fliegen von Blüte zu Blüte. So mancher Samen fliegt auch gerne mit Hilfe des Windes, oder auf dem Wasser. Der hierzulande bekannte, und bei Kindern beliebte Löwenzahn, auch Pusteblume genannt, lässt seine Samen mit kleinen Fallschirmen besonders weit fliegen.

Andere Samen, wie die Korbblume oder der japanische Fuchsschwanz, haben Widerhaken, mit denen sie sich im Fell eines Tieres festhalten können. Einige Pflanzen locken mit einem besonders anziehenden Duft oder den besonders schönen Blütenfarben. Das ganze Jahr über verteilen sich die Samen, bis sie im Winter in der Erde ";ruhen", um dann im Frühjahr zu neuem Leben zu erwachen.

";Wohin reist der Blütenstaub?" ist ein Sachbuch, das es in sich hat: Viel Information, viele Fachbegriffe und viele detailgetreue, wunderschönen Illustrationen lassen uns gerne auf jeder Seite länger verweilen. Sie sind eine echte Einladung, sich beim Betrachten dieses in Korea erstmals veröffentlichten Buches Zeit zu nehmen.

Der Text ist gut verständlich und kurz genug gefasst, indem er sich auf grundsätzliche Erläuterungen, die zum Verständnis notwendig sind, beschränkt. Fachbegriffe aus der Biologie kommen häufig vor, werden aber im Kontext und mit den Illustrationen ausreichend und leicht verständlich erklärt. Bei dieser grossen Informationsmenge ist für die Kleineren aber durchaus ein abschnittsweises Durchgehen zu empfehlen.

Eine geschickte, oft verspielte Bildkomposition lockert das Gesamtbild dieser Informationsmenge wunderbar auf. Da fliegt zum Beispiel der Text zum Löwenzahnsamen ";Sie drehen sich im Kreis, fliegen hoch zum Himmel ..." tatsächlich im Kreis - und so manch anderer Text fliegt wie der Wind in leichten Wellen, oder im Kurvenflug wie die Bienen.

Mit viel fachlichem Text stellt eine Doppelseite den Aufbau einer Tulpenblüte vor, während und nach einer Bestäubung, bis hin zur gefüllten grossen Fruchtkammer voller Samen. Kar dargestellt und mit allen wichtigen Fachbegriffen wie Narbe, Griffel, Fruchtkammer, Samenanlage, Stempel, Blütenstaub, Pollen, Pollenschlauch und -kern ist diese Exkursion die Anatomie der Pflanze dennoch übersichtlich und logisch einfach aufgebaut. Ein wunderbar anschaulicher Prozess, der begeistert.

Doch noch beeindruckender als der Text sind zweifelsfrei die Illustrationen. Die stets doppelseitigen Bilder sind klar, lebendig, farbenfroh, dynamisch und unterstützen den informativen Text auf intensive wie auch künstlerische Weise, so dass auch Kleine wie Grosse Spass an dieser umfangreichen Wissensvermittlung finden. Die asiatisch anmutenden Illustrationen von Yeong-Rim Lee begeistern von Anfang an und machen dieses Buch zu etwas Besonderem.

Fazit:

Ohne Frage haben wir mit diesem Sachbuch ein wissenschaftlich fundiertes Buch, das Kindern die ";Welt der Vermehrung von Pflanzen" ein Stückchen weit öffnet und viele Fragen beantworten kann. Umfangreiches Wissen wird wunderbar anschaulich, sehr gut verständlich und mit sehr ästhetischen, klaren Illustrationen vermittelt.

Sylke Wilmer-Gruchmann

 

Wohin reist der Blütenstaub?

Wohin reist der Blütenstaub?

Deine Meinung zu »Wohin reist der Blütenstaub?«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren