Die kleine Raupe Rosalie

Wertung wird geladen
Kinderbuch Couch
76%

Kinderbuch-Couch Rezension vonFeb 2005

Idee

durch lebendige, kindgerechte Hauptdarsteller ist hier eine wirklich schönes Buch gelungen, das Spaß macht ohne zu überfordern.

Bilder

großflächige, farbenfrohe, kräftige Zeichnungen mit Liebe zum Detail

Text

Wenig Text, in kurzen Sätzen formuliert, daher sehr gut verständlich. Verschnörkelte Typographie passt optisch gut ins grafische Gesamtbild.

Ein echter Eyecatcher der mit viel Liebe zum Detail den Wandel einer kleinen Raupe zum wunderschönen Schmetterling erzählt.

Eigentlich hat es die kleine Raupe Rosalie sehr gut. Sie lebt auf einer wunderschönen Blumenwiese und hat eine Menge lieber Freunde um sich. Aber tief in ihrem Herzen ist Rosalie trotzdem traurig, denn ihr größter Wunsch ist es, Flügel zu haben und mit ihrer Freundin Mia über die Blumenwiesen zu fliegen. Ihren Freunden steht Rosalie stets mit Rat und Tat zur Seite wenn sie Probleme haben. Aber sich selbst kann sie ihren größten Wunsch nicht erfüllen. Das macht sie sehr sehr traurig. Aber eines Morgens, als Rosalie erwacht, scheint es, als sei ein Wunder geschehen. Über Nacht sind der kleinen Raupe zwei wunderschöne Flügel gewachsen, und nun kann sie mit ihrer Freundin gemeinsam fliegen. Rosalie ist überglücklich.

Dieses Buch für die ganz Kleinen erzählt auf 12 strapazierfähigen Seiten die Geschichte einer Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling. Eine immer allseits beliebte Geschichte, die den kleinen, naturbegeisterten Zuhörer immer wieder fesselt.

Dominiert wird das Buch natürlich von den Zeichnungen, die sich immer über das volle Format erstrecken. Rosalie lebt in einer sehr farbenfrohen, freundlichen Welt, ihre Freunde sind allesamt niedliche und symphatische Tiere, die sicher schnell Zugang zum Herzen unserer Lesekinder finden. Rosalie ist sehr hilfsbereit und erntet dafür den Dank ihrer Freunde.

Um uns Rosalie möglichst nahe zu bringen, hat sich die Autorin etwas Schönes einfallen lassen. Dem Buch ist ein besonders niedlicher Schmetterling beigefügt, mit dem man, indem man die Flügel abstreift, sowohl aus Raupe, wie auch als Schmetterling spielen kann. Die Pappseiten des Buches wurden jeweils mit kreisrunden Ausstanzungen versehen, so daß man dort den Kopf des Schmetterlings hindurch stecken kann. So kann die Geschichte nicht nur vorgelesen, sondern gleichzeitig gespielt werden. Ein sehr ansprechend gemachtes Buch das man gerne zur Hand nimmt. Und was die kleine Raupe Rosalie sonst noch, außerhalb des Buches alles so anstellen kann, bleibt der Fantasie und dem Spieltrieb der Kinder überlassen.

Fazit:

Der hübsche Schmetterling Rosalie könnte schnell zum Liebling der Kinder werden. Ein Bilderbuch, das freundlich und farbenfroh dazu beitragen kann, ein Stückchen Natur näher zu bringen und darüber hinaus ein lebendige kleine Geschichte erzählt.

Antje Saam

Die kleine Raupe Rosalie

, arsEdition

Die kleine Raupe Rosalie

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Die kleine Raupe Rosalie«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren