Inhalt überspringen

Buchcover: ...: Und dann und wann ein weißer Elefant

Buch-Rezension - das meint Kinderbuch-Couch.de: Und dann und wann ein weißer Elefant von ...

erschienen bei Esslinger

geeignet für Kinder im Alter ab 4 Jahren

Goethe, Schiller, Heine …Gähn? Keineswegs. Entdecken Sie eine kurzweilige Anthologie deutschsprachiger Literatur und tauchen Sie ein in längst Vergessenes oder noch nicht Entdecktes.

„Eine literarische Karussellfahrt“ ist der vorliegende Sammelband mit Auszügen aus Klassikern der deutschsprachigen Literatur untertitelt. Und wahrhaftig geht es darin kreuz und quer und hoch und runter durch unsere literarische Vergangenheit. Angefangen im 15. Jahrhundert mit einem Beitrag von Martin Luther reicht die Auswahl bis hin zum im Jahr 2000 verstorbenen Ernst Jandl. Insgesamt 50 namhafte Autoren unterschiedlicher literarischer Zeiten und Genres geben einen umfangreichen Überblick. So stehen Auszüge aus Romanen, wie beispielsweise den „Buddenbrooks“ von Thomas Mann, neben Gedichten und Balladen wie „Der Zauberlehrling“ von Johann Wolfgang von Goethe oder neben Auszügen aus Dramen wie „Die Ringparabel“ aus „Nathan der Weise“ von Gotthold Ephraim Lessing. Die insgesamt fünf Kapitel gliedern die Beiträge thematisch und geben so eine grobe inhaltliche Orientierung: vom großen Thema Kindheit, hin zur Tierwelt und zu Märchenhaftem, um anschließend einen Ausflug in die große weite Welt zu wagen und um schließlich den großen und kleinen Helden das letzte Kapitel des Buches zu widmen. Ein alphabetisches Autorenverzeichnis am Ende des Buches komplettiert diese Übersicht und gibt erste Informationen über die Verfasser der Beiträge.

Es gibt viele Vorurteile, die es lohnt, endlich aus dem Weg zu schaffen. So auch dieses: „Literarische Klassiker sind langweilig.“ Nun gut, auch wenn die Deutschstunden nicht immer so spannungsgeladen waren wie der neueste Action-Film, lohnt es sich dennoch, deutschsprachige Klassiker zur Hand zu nehmen und sie zu erkunden. Und da Kinder noch frei von Vorurteilen sind, sollten sie gleich mit dazu geholt werden, denn gemeinsam macht es sowieso mehr Spaß. Und ganz schnell werden Groß und Klein begreifen, warum diese Werke und Autoren deutschsprachiger Literatur als Klassiker bezeichnet werden: sie sind nicht langweilig, sondern zeitlos aktuell und sprachlich raffiniert geschrieben. Und das bedeutet, dass es in ihnen eine Menge zu entdecken gibt.

So stehen sehr bekannte Werke wie „Der Zauberlehrling“ in diesem Sammelband neben weniger bekannten Stücken, wie beispielsweise „Die zertanzten Schuhe“ von Jakob und Wilhelm Grimm oder etliche Gedichte unterschiedlicher Autoren. Auch wenn die thematische Ausrichtung der ausgewählten Werke sich in Kapitel unterteilen lässt, ist allen gemeinsam der Bezug zu Kindern oder kindlichen Themen. So erzählt Kurt Schwitters „Die Geschichte vom Hasen“, der sich auf groteske Art und Weise verwandelt oder ermutigt Kurt Tucholsky einen Jungen, die Welt kennen zu lernen und auf Entdeckungsreise zu gehen.

Nicht alle Themen und Textsorten sind dabei für alle Altersgruppen gleichermaßen geeignet und die meisten dürften erst mit Schuleintritt aufgrund der Länge und des sprachlichen Anspruchs interessant werden. Jedoch werden auch kleinere Leser fündig und als Sammelband mit sehr unterschiedlichen Beiträgen wird in diesem Buch über viele Jahre immer wieder gern gestöbert werden.

Passend zum literarischen Wert der ausgewählten Beiträge ist auch die Aufmachung des Buches sehr hochwertig. Auf relativ dicken Seiten glänzen wunderbar leichte Illustrationen von Daniela Bunge, die das Buch zu einem absoluten Hingucker werden lassen. Collagenartig fügt sie unterschiedliche Materialien und Zeichenstile zusammen, die mit Details und einem Sinn für das gewisse Extra überzeugen. Obwohl in der Farbgebung dezent zurück genommen und vorrangig in zarten Pastelltönen gehalten, sprühen sie vor Lebensfreude und laden ein, entdeckt zu werden. Jede Seite des Buches weist mindestens ein kleines gestalterisches Highlight auf, oft wechseln sich großformatige und Seiten füllende Illustrationen mit kleinen eingestreuten Darstellungen ab.

Fazit:

Eine Einladung zur Karussellfahrt durch ausgewählte Schätze der deutschsprachigen Literaturgeschichte und eine Einladung zum Staunen und Entdecken, über viele Jahre hinweg.

Claudia Goldammer

 

Meinungen zu diesem Buch

[Leser-Kommentare überspringen]

S. J. meint:
Das Buch ist zauberhaft! Meine Tochter(4) liebt es, wenn wir daraus vorlesen und auch wenn einige Passagen erst später für sie interessant bzw verständlich werden, so würden wir es immer wieder kaufen! Schade allerdings, dass es nur noch Restexemplare gibt und eine Neuauflage nicht in Sicht ist.

Inhalte von www.kinderbuch-couch.de:

über die Kinderbuch-Couch:

Machen Sie es sich auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Jugendbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Kinderbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2004–2018 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.