Couch-Wertung:

85%
Idee
Bilder
Text

Idee

Eine grosse Auswahl und ein breites Spektrum an verschiedenen Top-Gerichten für Kinder, kindgerecht beschrieben und mit viel Witz und Humor vermittelt.

Bilder

Die Illustrationen machen einfach Spass: Auf zahlreichen Nebenschauplätzen werden witzige begleitende Szenen gezeigt.

Text

Einfache, klare Sprache. Direkte Ansprache nicht nur zu Beginn des Buches. Viele kleine Tipps und Anregungen für die Zubereitung, inkl. Sicherheitstipps.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:100
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Nov 2009

Die eigenwillige Lieselotte ist eine ganz besondere Kuh; vertreibt sie normalerweise den Postboten vom Bauernhof, zeigt sie diesmal ihre kulinarischen Stärken. Trotz ihrer eigentlich ungelenken Hufe kocht und backt sie -mit Hilfe ihrer Mitbewohner vom Bauernhof - was Garten und Feld hergeben. Ein Kochbuch, das Gross und Klein zum Schmunzeln bringt und reichlich Anregungen für ein gutes Essen bietet.

Selbstgekochtes schmeckt doch immer am Besten - und man ist stolz auf ein gelungenes Essen. Mit insgesamt 62 Rezepten, aufgeteilt in 5 Kapiteln: Frühstück, Sommergerichte, Geburtstagsessen, Herbst- und Weihnachtsgerichte, wird dem Leser ein breites Spektrum an kulinarischen Leckereien, speziell für den Kindergaumen, geboten. Zu Anfang gibt es noch ein paar Sicherheitstipps bevor es dann losgeht.

Lieselotte, die "Postkuh", macht sich mit den Menschen sowie mit den anderen tierischen Mitbewohnern des Bauernhofes an die Arbeit. Wie in jedem guten Kochbuch gibt es eine kurze Zutatenliste und eine genaue Anleitung zu jedem Gericht - gute und wichtige Tipps geben die Hühner zusätzlich an den Seitenrändern.

Fast nebenbei lernen die Kinder zu welcher Jahreszeit was im Garten wächst- bzw. aktuell auf dem Wochenmarkt oder in einem Hofladen zu kaufen gibt. Das Essen zubereiten macht ja schon Spass, aber mit mehreren Helfern kann es zum Riesenspass werden: Zum taktvollen Einstreuen der Gewürze und Kräuter kann z.B. ein Helfer mit zwei Löffeln, ähnlich wie mit Kastagnetten, den Rhythmus vorgeben; einen Pfannkuchen kann man anspruchsvoll aber auch ganz leicht wenden (beim anspruchsvollen Wenden kann es passieren, dass der Pfannkuchen an der Decke kleben bleibt- so wie in Lieselottes Fall); einen elektrischen Handmixer kann sie mit dem Maul/Mund oder aber auch mit den Hörnern halten; das Backen von Müsli-Keksen im Ofen kann staunend beobachtet werden (dauert ja nur 10-15 Minuten); ...-kurz: für jeden ist etwas dabei.

Kinder übernehmen gerne Aufgaben im täglichen Alltag - da bietet sich ein gemeinsames und geselliges Kochen geradezu an. In der heutigen Fertiggerichtzeit ist das Selbstkochen aus frischen Zutaten ein wichtiger Aspekt und ebendieser öffnet so manchem Kind einen neuen Erfahrungshorizont.

Auf eine Erwachsenenbegleitung wird aber schon direkt am Anfang hingewiesen, denn auch eine Küche birgt so manche Gefahren, an die man vorsichtig herangeführt werden sollte. Nichtsdestotrotz liegt bei dieser grossen Auswahl an Rezepten die Trefferquote, den Geschmack der Kinder zu treffen, schon sehr hoch.

Neben Pizza- und Spaghettigerichten, süssem Gebäck - Vorlieben der Kinder - gibt es zahlreiche Alternativen: verschiedene Dips für Rohkostgemüse, verschiedene Salate, Gemüsegerichte, Obstvarianten etc. So wird die Intention des Buches, den Kindern auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung Kindern schmackhaft zu machen, wunderbar umgesetzt.

Begleitet werden die vielen Rezepte von aquarellierten, humorvollen Zeichnungen wie man sie von Andreas Steffensmeier kennt. Sie sind angenehm in der Farbe und unterstützen die einzelnen Arbeitsschritte beim Kochen. Die Illustrationen sind dabei weit mehr als nur die reine bildliche Darstellung von Zutaten und Gerätschaften. Wer den Blick etwas länger über den Zeichnungen schweifen lässt, entdeckt schnell die Situationskomik und damit den so typischen Humor des Autors. Es gibt z.B. ein Sherlock Holmes- Huhn, viele kleine Krabbeltiere treiben ihren Schabernack, Bio- Küchenabfälle werden umweltbewusst in einem "Schweineeimer" von einem Huhn in den Stall per Schubkarre gebracht, beim Rühren einer feinen Gemüsesuppe kann man sich schon mal gekleidet sein wie ein venizianischer Gondolliere; oder ein Löffler (ein Stelzenvogel) eignet sich aufgrund des Schnabels hervorragend zum Umdrehen von Gebäck ...
Wunderschön auch die Mimik und Gestik der einzelnen Charaktere. Lieselotte aber auch die vielen Hühner, die ein unterhaltsames Eigenleben führen, fallen dabei auf. Es lohnt sich einfach, nach ihnen Ausschau zu halten.
Eingebunden wird diese überzeugende Rezept-Sammlung von grünen Umschlag-Innenseiten, auf denen in schwarzen Skizzen zahlreiche Küchenutensilien abgebildet und beschriftet sind- eine kleine Gerätekunde fast nebenbei, aber hilfreich.

Fazit:

Wer sonst könnte uns so überzeugend von den schnellen Fertiggerichten weglocken, wenn nicht die fröhlichen Bewohner eines gesunden Bauernhofes? Mit gefiedertem und vierbeinigem "Küchenpersonal" und frischem Gemüse aus dem Garten ist in diesem Buch alles zu finden, was das Herz begehrt: 62 Gerichte speziell für Kinder, tierisch gut zusammengefasst und illustriert.

Sylke Wilmer-Gruchmann

 

Deine Meinung zu »Kochen und Backen mit Lieselotte«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Kinderbücher
erklären Corona

Das neue Virus und seine Folgen bringen den Alltag von uns allen ziemlich durcheinander. Das merken auch unsere Kinder und vor allem sind sie ja auch selbst betroffen: Die Kita ist zu, Oma dürfen sie nicht mehr umarmen, und beim Einkaufen müssen sie eine Maske tragen. Ihnen das alles richtig zu erklären ist gar nicht so einfach.

mehr erfahren