Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe (Hörbuch)

Erschienen: Januar 2019

Bibliographische Angaben

Ungekürzte Ausgabe
Gelesen von: Christoph Maria Herbst

Couch-Wertung:

95%
Idee
Text

Idee

Eine amüsante Geschichte, die durch ihre schön skizzierten Figuren lebt.

Text

Der Text ist einfach strukturiert und gut verständlich, ohne langweilig zu sein. Besser als Christoph Maria Herbst kann wohl kaum jemand in die einzelnen Charaktere schlüpfen und ihnen Leben einhauchen.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Rita Dell'Agnese
Mut zeigt nur, wer weiss was Angst ist

Buch-Rezension von Rita Dell'Agnese Feb 2019

In einer stürmischen Nacht macht sich der furchtlose Knirps aus dem Puppenspieler-Wagen seiner fürchterlich ängstlichen Eltern davon, um der Knappe des gefürchteten Raubritters Rodrigo Raubein zu werden. Der Raubritter ist aber alles andere als begeistert, den kecken Knirps vor seiner Türe zu finden.

Denn nichts von den Geschichten, die man sich über Rodrigo Raubein erzählt, ist wahr. Der Raubritter führt ein Leben in der Abgeschiedenheit der Schauderburg und fürchtet sich vor allem Möglichen. Um seine Ruhe zu haben, gibt er Knirps die Aufgabe, ein furchtbares Verbrechen zu begehen. Knirps macht sich auf den Weg. Der Zufall will es, dass es ihm gelingt, die Eskorte von Prinzessin Flip zu verscheuchen. Die Prinzessin ist auf dem Weg zu ihrem Onkel, der sie zu seiner Nachfolgerin machen möchte. Das wiederum gefällt dem heimtückischen Hofzauberer nicht. Er hat sich ausgemalt, dass er selber einst die Nachfolge des Königs antreten könnte. Also beschliesst er, die Prinzessin durch einen fiesen Drachen entführten zu lassen. Doch Knirps kommt ihm zuvor und nimmt Flip mit auf die Schauderburg. Dort müssen die beiden aber feststellen, dass Rodrigo Raubein ausgezogen ist – um zusammen mit dessen Eltern und dem klugen Papagei Sokrates nach Knirps zu suchen. Alle Beteiligten geraten durch die Intrigen des Hofzauberers in grosse Gefahr.

Eintauchen in die Geschichte

Das ist die Kurzfassung der Geschichte. In dieser Hörbuchfassung werden all die Figuren regelrecht lebendig. Der Sprecher Christoph Maria Herbst erzählt diese Geschichte nicht einfach, er spielt sie. Mühelos schlüpft Herbst in die verschiedenen Rollen, gibt Knirps ebenso eine Stimme, wie dem Raubritter Raubein eine andere, der verzweifelten Mutter oder der unverdrossenen Prinzessin. Temporeich, lebhaft und mit vielen verschiedenen Nuancen macht der Sprecher das Hörbuch zu einem Erlebnis. Es ist fast so, als würde vor dem geistigen Auge der Hörerinnen und Hörer ein Film ablaufen. Durch die geschickte Pausensetzung, die Varianten beim Tempo und das breite Spektrum der Stimmen bekommt das Hörbuch Tiefe und vermag zu faszinieren. Ist die letzte Minute des Hörbuchs verstrichen, mag man sich gar nicht mehr trennen von den lieb gewonnen Charakteren.

Amüsant und kurzweilig

Rodrigo Raubein ist nicht in allem ein typischer Roman von Michael Ende. Die Handschrift von Wieland Freund ist deutlich zu erkennen. Doch obwohl die Phantasie eine grosse Rolle spielt, bleibt sich der Autor in seinem letzten Roman treu: Er erzählt eine Geschichte mit Tiefgang und einem ernsten Hintergrund. So kommt der unerschrockene Knirps selber zum Schluss, dass er erst in dem Moment Mut beweisen konnte, in dem er auch Angst empfand. Zudem zeigt Ende auf, dass es nur gemeinsam gelingt, einer anscheinend aussichtslosen Situation zu trotzen und einen guten Weg zu finden. Die Kinder lernen in diesem Hörbuch viel über Selbstvertrauen, Umsicht und Zusammenhalt. Und letztlich auch darüber, dass nicht alles so ist, wie es den Anschein macht. Und all das, ohne den Moralfinger zu heben oder sich in langweiligen Belehrungen zu verlieren.

Fazit:

„Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe“ ist in der Hörbuchfassung nicht nur für Kinder eine amüsante Unterhaltung, sie mag durch die wunderbare Lesung von Christoph Maria Herbst auch Erwachsene ansprechen. Die Geschichte ist einfach, aber dank ihrer Figuren mit einem besonderen Zauber versehen.

Deine Meinung zu »Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe (Hörbuch)«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.