Marie Käferchen

  • NordSüd
  • Erschienen: Februar 2022

Illustrationen von Wiebke Rauers; Hardcover, 32 Seiten

ISBN: 9783314105913

Wertung wird geladen
Julian Hübecker
93%

Kinderbuch-Couch Rezension vonFeb 2022

Idee

Fantastische Idee: Man darf man selbst sein, ganz unabhängig davon, was andere denken!

Bilder

Zum Verlieben! Die perfekte Ergänzung.

Text

In Reimform auf hohem Niveau mit nur wenigen Holperern.

Einfach man selbst sein

Marie Käferchen liebt nichts mehr als zu rocken und lauthals zu singen. Das gefällt nicht jedem – so manchem ist es zu schrill, zu laut, zu alternativ. Doch darum schert sich Marie nicht und macht einfach, was sie will …

„Ach wie niedlich
süß und klein
hat ein Käferchen zu sein.“

Marienkäfer sind wahrlich die Sympathisanten unter den sechsbeinigen Krabblern: Viele Kinder beobachten gerne die gepunkteten Käfer und finden sie süß. Auch Marie gehört zu dieser Spezies – aber so drollig und lieblich wie ihre Verwandten will sie gar nicht sein. Viel lieber ist sie laut, schreit und johlt und holt ihre Gitarre raus … und dann geht es erst richtig los!

Ihr Papa ist genervt, Frau Schnecke empört und Herr Heuschreck möchte lieber ungestört sein. Schnell ist Marie Käferchen allein. Doch auch das stört sie nicht, sondern stimmt lauthals eine Ballade an, die in schallendes Gegröle endet. Dabei merkt sie nicht, wie eine Käfer-Band vorbeikommt und ziemlich begeistert von Maries Musik ist. Prompt wird sie aufgenommen, und auf einmal kommen Krabbler von nah und fern her, nur um sie zu hören.

Kleines Rundumpaket

Dieses Buch ist ein Genuss zu lesen, anzuschauen und zu hören. Schon das Cover mit Marie Käferchen in voller Rockerpracht ist einladend. Der Gegensatz zwischen dem niedlichen Aussehen des Käfermädchens und ihrer rockigen Leidenschaft schlägt voll ein und wird auch im Laufe der Geschichte sehr gut aufgebaut. Wiebke Rauers ist eine fantastische Illustratorin, die bereits einigen Büchern Leben eingehaucht hat; sie konnte Maries Essenz voll eingefangen. Die Bilder füllen stets ganze Seiten und wirken, als wären sie auf Zeitungspapier gemalt.

Kai Lüftner sorgt für den textlichen Teil, der in Reimform ebenfalls viel Fantasie zeigt und beinahe vollständig flüssig zu lesen ist. Kleinere Holperer sind zu verschmerzen angesichts des Humors und Wortfindigkeit des Autors.

Als Beigabe gibt es eine Songliste bei Spotify, die ein wenig in das Rocker-Milieu einführt, sowie ein paar witzige Tattoos, die bei den Kleinen mit Sicherheit für Begeisterung sorgen werden.

Fazit

Die lärmende, brüllende, gellende, schrille Marie ist sympathisch in ihrer Verrücktheit und Ausgelassenheit. Nebst dem Humor gibt es noch die wichtige Botschaft, sich nicht um die Meinung anderer zu kümmern, sondern einfach das zu tun, worauf man Lust hat!

Marie Käferchen

, NordSüd

Marie Käferchen

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Marie Käferchen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren