Skandar und der Zorn der Einhörner

übersetzt von Maren Illinger; Hardcover, 448 Seiten

ISBN: 9783505150142

Skandar und der Zorn der Einhörner
Skandar und der Zorn der Einhörner
Wertung wird geladen
Alexandra Fichtler-Laube
100%

Kinderbuch-Couch Rezension vonSep 2022

Idee

Einhörner, die ganz anders sind, als wir sie kennen und Helden und Heldinnen mit Tiefgang sind das Herz dieser Geschichte.

Text

Fesselnd, originell und gut verständlich wird hier eine magische Welt erzählt, von der man auch gerne ein Teil sein möchte.

Von wilden Einhörnern und ganz viel Magie

Skandar lebt mit seiner Schwester Kenna und ihrem Vater in einem heruntergekommenen Viertel. Nach dem Tod der Mutter hat sich der Vater aufgegeben und ist ein unzuverlässiger und meist depressiver Teil der Familie. Zum Glück halten Skandar und Kenna immer zusammen. Sie hilft ihm gegen die Mobber in der Schule anzukämpfen und ist seine beste Freundin. Doch auch Kenna ist seit einem Jahr traurig. Alle 13-jährigen Kinder müssen sich einem Test unterziehen, den jeder Teenager meistern möchte. Denn wer den Test besteht, hat die Chance auf ein Einhorn. Ein Einhorn, das für einen persönlich bestimmt ist. Ein Einhorn, mit dem man sein Leben lang verbunden ist, mit dem man fliegen und einen der berühmtesten Kämpfe der Welt, den Chaos-Pokal, gewinnen kann.

Doch Kenna hat den Test nicht bestanden. In diesem Jahr ist Skandar an der Reihe.

„Das Festland verpflichtet sich, alle Dreizehnjährigen der durch einen Reiter überwachten Einhornprüfung zu unterziehen und erfolgreiche Kandidaten am Tag der Sommersonnenwende an die Insel zu übergeben.”

Die Insel ist ein Eiland zwischen England und Irland und die Heimat der Einhörner. Wilde Einhörner sind nicht ganz so niedlich, wie wir sie kennen, sondern blutrünstige, wilde und gefährliche Kreaturen, die nur durch die Verbindung mit einem Menschen annähernd gezähmt werden können. Die glücklichen Gewinner des Tests treffen in einer Brutkammer auf ihr vorbestimmtes Einhorn und lernen dann in der ortsansässigen Schule, dem Adlernest, mit der Magie der Einhörner umzugehen. Diese Magie teilt sich in besondere Begabungen für Wasser-, Feuer, Erd- und Luftmagie auf, kann aber auch jeweils erlernt werden.

Skandar lernt schnell, dass in ihm und seinem Einhorn Schlitzohr etwas sehr Besonderes steckt, das die Chance hat, Gutes oder Böses zu erschaffen.

Trotz vieler Probleme und Gefahren, ist Skandar glücklich. Denn er hat zum ersten Mal richtige Freunde, die mit ihm durch dick und dünn gehen. Zusammen müssen sie auch kämpfen, um den Weber zu bezwingen, der eine gewaltige Einhornarmee aufbaut.

Originelle Weltenbildung und Spannung pur

Einhörner sind der Traum jedes Kleinkindes, und auch Ältere schwärmen noch für diese.

In diesem Roman jedoch sind sie zwar auch voller Magie, aber nicht ganz so umgänglich. Sie sind kraftvoll und können viel Schaden anrichten. Um die Bewohner der kleinen Insel und die des Festlands zu verbinden, gibt es die Chance, dass ausgewählte 13-jährige an der Magie teilhaben. Dies dient auch der Absicherung vor den Angriffen der wilden Einhörner.

Skandar und der Zorn der Einhörner ist eine sehr aufregende und absolut packende neue Buchreihe für Kinder. Skandar ist, wie auch ein bekannter Zauberschüler, eine liebenswerte Figur, die meist freundlich und überlegt ist. Ihm ist das Wohlergehen seiner Familie und seiner Freunde sehr wichtig, und dies spornt ihn auch zu Heldentaten an. Gemeinsam mit seinem hitzköpfigen Einhorn Schlitzohr lernt er neue Facetten an sich kennen und muss sich entscheiden, auf welcher Seite des Kampfes um Gut und Böse er stehen will. Sehr emphatisch ist er eine wunderbare Figur, der man gerne durch die Geschichte folgt. Seine Freunde, alle gehören unterschiedlichen magischen Begabungen an, sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht und doch wissen sie, was auf dem Spiel steht und versuchen immer, das Beste aus der Situation herauszuholen. Diese Unterschiedlichkeit der Charaktere ist ein wichtiger Teil der Geschichte und gibt ihr, neben all der Spannung und Action, einen ordentlichen Tiefgang.

Die Welt, die A.F. Steadman kreiert, ist eine Mischung aus unserer normalen und einer magischen Insel, auf der die Einhörner geboren werden und leben. Hier spielt auch ein Großteil der abwechslungsreichen und fantastischen Geschichte. Das Adlernest, die Ausbildungsstätte für angehende Einhornreiter und ihre Einhörner, ist ein zauberhafter Ort, an dem man viel über die Geschichte der Insel, die unterschiedliche Magie und all die Gefahren erfährt.

Sehr gut erzählt und aufregend bis zum Schluss, ist dies eine originelle Geschichte, die hoffentlich viele Leser erreicht.

Fazit

Diese faszinierende und magische Geschichte voller Gefahr und Freundschaft ist ein phänomenaler Auftakt zu einer neuen Buchreihe. Spannung bis zum Schluss, empfindsame Helden und gefährliche lustig-launische Einhörner unterhalten sehr gut und lassen Leser mit einer Lust auf mehr zurück.

 

Skandar und der Zorn der Einhörner

, Schneiderbuch

Skandar und der Zorn der Einhörner

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Skandar und der Zorn der Einhörner«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren