Wundervolle Welt der Tiere

Erschienen: Juni 2019

Bibliographische Angaben

Daniel Long (Illustrator), Angela Rizza (Illustratorin), Daniela Terrazzini (Illustratorin), Eva Sixt (Übersetzerin)

Couch-Wertung:

95%
Idee
Bilder
Text

Idee

Wale und Waschbären, Geier und Gorilla Krustenechsen und Koalas so wundervoll präsentiert, als wäre jeder einzelne das tollste Tiere der Welt.

Bilder

Foto, Zeichnungen, Ornamente, alles wundervoll kombiniert zu einem Schaugenuss.

Text

Sachlich und lebendig, mit Anekdoten und kleinen Nettigkeiten, interessanten Fakten und dem Wichtigsten wird in wenigen Sätzen jedes Tier vorgestellt.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Sigrid Tinz
Wundervolle Tierpersönlichkeiten

Buch-Rezension von Sigrid Tinz Aug 2019

Tierbücher hat man nie genug, auch wenn es eigentlich genug gibt. Um so schöner, wenn ab und zu etwas ganz Besonderes dabei ist.

Dieses hier zum Beispiel.

Blättert man die ersten Seiten auf, steht man den Tieren Angesicht zu Angesicht gegenüber: Blickt einer Boa von vorne mitten ins Schlangengesicht, hat das Profil eines Geiers direkt vor den Augen, sieht einem überlebensgroßen Mistkäfer bei der Arbeit zu, den Delfinen beim Springen, schaut dem Nilpferd ins Maul und dem Puma ins klare, scharfe Raubtierauge. Solche Fotos sind nicht unbedingt gewohnt kindgerecht niedlich oder im engeren Sinne schön. Aber sie sind großartig authentisch und zeigen so das wahre Wesen eines jeden Tieres, wie man es im Zoo oder im Buch sonst nicht erlebt. Und es gibt durchaus auch Bilder zum Knuddeln, von Igel, Waschbär, Faultier zum Beispiel.

Tolle Fotos, gestochen scharf

Gestochen scharf bis ins letzte Härchen, in die letzte Schuppe und Feder sind die Bilder noch dazu. Die Riefen und Riffeln auf dem Horn des Schafbocks kann man förmlich spüren. Und wenn der afrikanische Wildhund sich streckt und dehnt, hört man beinahe seine Gelenke knacken.

Dazu gibt es pro Doppelseite etwas Text. Über wichtige und interessante Fakten, aber durchaus auch über Abseitiges und Ungewöhnliches. Das alles ist sehr unterhaltsam formuliert, kombiniert und beschrieben. Bekanntes, wie dass Wölfe den Mond anheulen, wird aufgenommen und in einen neuen – richtigen – Zusammenhang gestellt. Denn das mit dem Mond stimmt so nicht, sondern sie heulen meistens nach Sonnenuntergang, weil Heulen Teil ihrer Sprache ist und die Dämmerung ihre aktive Zeit. Da scheint halt auch oft der Mond. Oder dass, je bunter das Gesicht des Mandrillmännchens, umso wichtiger ist er in seiner Gruppe.

Jede Doppelseite ist ein kleines Kunstwerk

Pro Tier hat es eine Doppelseite, komponiert aus den wirklich wundervollen Bildern, einigen Zeichnungen, Ornamenten und schön gesetztem Text. So ist Seite für Seite ein kleines Kunstwerk für sich.

Die Reihenfolge ist lose sortiert, ohne Alphabet, Artzugehörigkeit oder sonstige Rubriken. Das macht es ein bisschen schwer, ein bestimmtes Tier zu suchen und zu finden. Aber es ist ein schöner Gedanke, denn in der Natur kommen sie alle ja auch nicht in Schubladen und Kategorien vor.

Fazit

Die „Wundervolle Welt der Tiere“ ist ein wundervolles Sachbilderbuch über all die wundervollen großen und kleinen und niedlichen und gefährlichen und faszinierenden Lebewesen, die unseren Planeten bevölkern. Zum Stöbern, Nachschlagen, Schmökern, Schwelgen. Die Ausstattung mit Leineneinband, Goldschnitt und Lesebändchen machen dieses Feeling perfekt. Ab sechs und für alle die Tiere und Bücher lieben.


 

Deine Meinung zu »Wundervolle Welt der Tiere«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.