Couch-Wertung:

85%
Idee
Bilder
Text

Idee

Die Muskeltiere sind eine lustige Nagetier-WG in der geliebt, gelacht, gestritten und sich wieder vertragen wird und immer gibt’s ein neues Abenteuer.

Bilder

Hell und bunt gestaltet und mit vielen Bildern auf jeder Seite. Während das Kind selbst nicht liest, hat es viel zu schauen.

Text

Bei einem Buch wie diesem bleibt das schön kuschelige Vorlesegefühl auch beim Selberlesen erhalten, man kann ordentlich Strecke machen in einer Geschichte und das Buch hält länger: denn wenn das Kind lesen kann, liest es einfach die Erwachsenenstücke selbst.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Sigrid Tinz
Ideal für die Sommerferien um den Lesefähigkeiten ein bisschen nachzuhelfen

Buch-Rezension von Sigrid Tinz Jul 2020

Gruyère hat die Nase voll

Die Muskeltiere, das sind die Ratte Gruyère, die beiden Mäuserichen Picandou und Pomme de Terre und der Hamster Bertram. Sie leben in einer WG und sind die Hauptfiguren einer gleichnamigen Kinderbuchserie. Es gibt Geschichten zum Vorlesen und kleine Romane für Kinder, die schon selber lesen können. Dieses Abenteuer ist nach dem Prinzip „Erst ich ein Stück dann du“ aufbereitet. Das Buch bietet lange Absätze für Erwachsene und dazwischen kurze einfache großgedruckte für das Kind. So bleibt das schön kuschelige gemeinschaftliche Vorlesegefühl auch beim Lesenlernen erhalten, die Kinder können nach wie vor tolle Geschichten erleben – und trotzdem zwischendurch einen Abschnitt selbst bewältigen und ihre Fertigkeiten festigen.

Gruyère zieht aus

Jedenfalls: Gruyère ist sauer auf ihre Mitbewohner. Sie hat es gerne ordentlich und den anderen drei ist es egal. Ein bisschen ärgerlich ist das Klischee, dass ausgerechnet die einzig weibliche Figur Ordnung liebt und sich auch dafür zuständig fühlt. Allerdings ist es damit jetzt vorbei. Gruyère hat die Nase so gestrichen voll, dass sie auszieht. Auf der Suche nach einer neuen Bleibe trifft sie den Papagei Robert, dem sie ebenfalls in die Freiheit verhilft.

Es kommt zur Katastrophe

Robert will eigentlich gar nicht, aber er traut sich nicht, Gruyère das zu sagen. Als sie von ihm verlangt, einfach loszufliegen, macht er auch das – obwohl er gar nicht fliegen kann. So kommt es zu einer kleinen Katastrophe. An manchen Stellen ist die Geschichte also ganz schön spannend – das wird aber perfekt aufgefangen durch die lustigen Eigenarten der Muskeltiere und der anderen Figuren und durch die hellen, fröhlichen Bilder auf jeder Seite. Und wer weiß? Vielleicht verleitet die Spannung das Kind, das nächste Kapitel schon von selbst anzufangen. Kleiner Spoiler: Robert überlebt und freundet sich mit einigen Möwen. Auch die drei faulen Säcke aus der Muskeltier-WG schaffen es, sich mit Gruyère zu versöhnen

Fazit:

Bei „Erst ich ein Stück dann du“ wechseln sich lange Absätze für Erwachsene mit kurzen, einfachen für das Kind ab. Solche Bücher sind ideal für die Sommerferien um den Lesefähigkeiten ein bisschen nachzuhelfen, ohne dass es sich nach Lernen anfühlt. Ein besonderer Vorteil: Wem die Muskeltiere gefallen, der hat dann noch viele Bücher mit der lustigen Tiercombo zur Auswahl.

Die Muskeltiere und der fliegende Herr Robert

Die Muskeltiere und der fliegende Herr Robert

Deine Meinung zu »Die Muskeltiere und der fliegende Herr Robert«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren