Tafiti und der große Zauberer

  • Loewe
  • Erschienen: August 2021

Illustrationen von Julia Ginsbach; Hardcover, 80 Seiten

Band 17 von 18 aus der Tafiti-Reihe

ISBN: 9783743207240

Tafiti und der große Zauberer
Tafiti und der große Zauberer
Wertung wird geladen
Sandra Dickhaus
97%

Kinderbuch-Couch Rezension von Sandra Dickhaus Jan 2022

Idee

Tafiti und Pinsel sind wieder unterwegs- ein neues Abenteuer wartet und es wird spannend.

Bilder

Schöne Illustrationen, immer passend zur Geschichte.

Text

Angenehm lesbar, kurze Kapitel und eine altersgerechte Schriftgröße.

Was hat der mysteriöse Zauberer in der Savanne zu suchen?

Wer Tafiti und seinen Freund Pinsel noch nicht kennt, der hat auf jeden Fall etwas verpasst! Die beiden tierischen Freunde erleben so manches Abenteuer und dies ist schon ist siebzehntes. Jedes Mal geht es um eine andere Thematik. Im neuen Band wird es mysteriös und geheimnisvoll. Pinsel, das Pinselohrschwein, leidet unter seinem permanenten Schluckauf, der auch mit den herkömmlichen Mittel nicht aufhört. Da taucht auf einmal ein Zauberer auf, der ihm helfen kann. Pinsel und Tafiti können es nicht fassen und bewundern seine Fähigkeit. Doch ihre Begeisterung wird mit der Zeit gedämpft, denn irgendwann beginnt ihnen zu dämmern, dass an diesem Zauberer irgendetwas faul sein muss. Ganz so gut scheint er es mit den Bewohnern der Savanne nicht zu meinen, wie er immer betont. Zum Eklat kommt es, als dann auf einmal die Sonne vom Himmel verschwindet. Was ist hier los? Können die beiden Freunde den Zauberer irgendwie stoppen?

Altersgerechte Schriftgröße und angenehm flüssig lesbar

Wie gewohnt lassen sich die Abenteuer der Savannentiere flüssig und angenehm lesen. Durch die große Schrift und die kindgerechte Sprache können die Erlebnisse der Freunde sowohl vorgelesen als auch selbst gelesen werden. Für Erstklässler, die gerade dabei sind, lesen zu lernen eignet sich die Auswahl der Formulierungen und Satzlängen noch nicht. Ist man aber schon etwas geübter im Lesen, kann man angenehm selbst schmökern. Auf jeder Seite finden sich die typischen Zeichnungen zu den Geschehnissen und den Tieren, die einen absoluten Wiedererkennungswert haben. Farbenfroh, sympathisch und abenteuerlustig werden die Tiere in den jeweiligen Situationen dargestellt. Neben dem Lesen ist es also auch ein Vergnügen, die einzelnen Bilder genau anzuschauen. Ein kleiner Schwachpunkt ist es, dass die Gesprächsanteile des Löwen King Kofis mit seinem Sprachfehler, das „s“ richtig auszusprechen, genau so auch geschrieben werden. Für Leseanfänger erweist sich dieser Fakt als schwierig und behindert den Lesefluss.

Fazit

Tafiti und Pinsel sind wieder voll in ihrem Element! Das Geheimnis rund um den mysteriösen Zauberer, der so plötzlich auftaucht, ist wirklich spannend. Endlich passiert mal wieder etwas in der Savanne. Und wer die Freunde kennt, weiß, dass sie bisher alle kniffeligen Situationen auf ihre Weise meistern konnten! Eine klare Leseempfehlung.

Tafiti und der große Zauberer

Julia Boehme, Loewe

Tafiti und der große Zauberer

Deine Meinung zu »Tafiti und der große Zauberer«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren