Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Steinzeit

Erschienen: Mai 2021

Bibliographische Angaben

Gesprochen von Philipp Schepmann; Audio CD, 71 Min.

ISBN: 9783837154542

Couch-Wertung:

90%
Idee
Bilder
Text

Idee

Die Idee eines Sach-Hörbuchs, in dem das historische Wissen quasi nebenbei in die Handlung einfließt, wurde gut umgesetzt und überzeugt. Die Charaktere, die vielen wahrscheinlich bereits bekannt sind, sind sympathisch und sprechen Kinder an.

Bilder

Die Illustrationen spielen eher eine Nebenrolle. Das Booklet ist jedoch übersichtlich gestaltet und auch das CD-Cover wirkt interessant.

Text

Die Erzählung ist kindgerecht und das Sachwissen leicht verständlich und anschaulich in die Geschichte integriert. Auch die Rahmenhandlung ist unterhaltsam und es macht Spaß, das Hörbuch und die drei Lieder zu hören.

Wertung wird geladen
Kathrin Walther
Mit Kokosnuss auf Zeitreise in die Steinzeit

Buch-Rezension von Kathrin Walther Aug 2021

Wie lebten die Menschen früher? Diese Frage interessiert viele Kinder schon früh. Nun ist „früher“ hierbei ein sehr dehnbarer Begriff, schließlich ist alles Vergangenheit, was vor dem aktuellen Moment geschah. Für Kinder ist es daher oft schon spannend, wie die eigenen Eltern oder Großeltern aufgewachsen sind, was für sie meist schon „tausend Jahre“ her ist. Kaum vorstellbar ist es für sie, wie es sich vor „echten“ tausend, zweitausend oder auch 600.000 Jahren zur Zeit der Altsteinzeit auf der Erde gelebt hat. Zum Glück gibt es den kleinen Drachen Kokosnuss und seine Freunde, die mithilfe ihres „Laserphasers“ in der Lage sind in diese Zeit zurückzureisen und somit erzählen können, was sie bei ihrer Reise in Altsteinzeit, Mittelsteinzeit und Jungsteinzeit alles erleben.

Auf Tuchfühlung mit Mammut und Co.

Beim Betrachten des Steinzeitgemäldes in der Schlafhöhle des kleinen Drachen Kokosnuss beschließt der junge Feuerdrache gemeinsam mit seinen Freunden Matilda und Oskar, dass es mal wieder an der Zeit ist, in die Vergangenheit zu reisen. Schließlich haben ihre Freunde, die kleinen Drachen Knöpfchen und Zöpfchen ihren ersten Geburtstag, den sie gerne gemeinsam mit ihnen feiern wollen. Gesagt, getan, denn durch ihren Laserphaser ist es für die drei kein Problem, in die Vergangenheit zu reisen.

Doch ihr Plan, die Drachenbabys mit leckeren Pfannkuchen zu überraschen, funktioniert leider nicht, denn einige Zutaten hierfür gab es vor 100.000 Jahren noch gar nicht und so müssen die drei quer durch die Steinzeit reisen, um alles zu bekommen, was sie für die Zubereitung benötigen. Eine spannende und interessante Reise beginnt. Ob es ihnen am Ende gelingt, ihren Freunden Knöpfchen und Zöpfchen Pfannkuchen zu backen?

Alles klar?

Bei Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Steinzeit handelt es sich um den siebten Band der Sach-(Hör-)Buch-Reihe mit dem kleinen Drachen. Nachdem er bereits die Römer, Ritter, Piraten, Dinosaurier, Indianer und das alte Ägypten erforscht hat, geht es nun in die Steinzeit. Zwar muss man die anderen Geschichten nicht kennen, um das Hörbuch zu verstehen, doch gibt es immer wieder Verweise, die auf das Vorlesebuch Der kleine Drache Kokosnuss reist in die Steinzeit hinweisen.

Das Hörbuch besteht aus insgesamt 29 Tracks, die zwischen 15 Sekunden und 5 Minuten lang sind. Neben dem Titellied der „Alles klar!“-Reihe, welches zu Beginn und am Ende des Hörbuches abgespielt wird, wird die Geschichte durch drei weitere Lieder ergänzt, die schön rhythmisch sind und Ohrwurmcharakter haben. Außerdem gibt es immer wieder kurze Musikeinspielungen, die die Erzählung auflockern. Die Geschichte selbst wird von einem einzelnen Sprecher erzählt, der die Handlung durch unterschiedliche Stimmen und passende Betonung lebendig und abwechslungsreich wirken lässt. Das Sprechtempo passt gut, sodass es nicht schwerfällt der Geschichte zu folgen.

Gut gelungen ist die Mischung aus Sachwissen und Unterhaltung. Die historischen Informationen über unsere Vergangenheit und wie die Menschen zu verschiedenen Zeiten der Steinzeit lebten, sind so in die Geschichte eingefügt, dass sie quasi nebenbei „gelernt“ werden. Die Rahmengeschichte rund um den kleinen Drachen ist lustig und unterhaltsam und spricht Kinder ab 5 Jahren an. Die Figuren, die vielen aus den anderen Büchern, dem Film oder der Serie mit dem kleinen Drachen vielleicht bekannt sind, sind sympathisch und es macht Spaß, sie bei ihrer abenteuerlichen und interessanten Reise zu begleiten.

Da man sich hörend oft nicht alle Fakten merken kann, gibt es zusätzlich noch ein übersichtliches Booklet, welches sich „Matildas Notiz Buch“ nennt. Hier finden sich neben der Track-Liste und den Liedtexten Infoseiten über das Leben in der Alt-, Mittel- und Jungsteinzeit, die Tiere der Eiszeit und das Bauen eines Einbaums. Zusätzlich gibt es noch eine Art Zeitleiste, in der die verschiedenen Zeitalter und ihre Entwicklungen mit Jahreszahlen zu finden sind.

Fazit

Insgesamt ein gelungenes und unterhaltsames Hörbuch, das spielerisch und quasi nebenbei interessantes Sachwissen über die Steinzeit vermittelt. Die Umsetzung als Sach-Hörbuch ist gelungen und durch die gelungene Arbeit des Sprechers kann man der Geschichte gut folgen. Lieder und kurze Musikeinspielungen lockern die Erzählung auf. Ein empfehlenswertes Werk für alle, die sich für Geschichte interessieren oder Spaß an den Abenteuern von und mit dem kleinen Drachen Kokosnuss haben!

Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Steinzeit

Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Steinzeit

Deine Meinung zu »Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Steinzeit«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren