Couch-Wertung:

85%
Idee
Bilder
Text

Idee

Ein weiteres Abenteuer mit dem beliebten Drachen Kokosnuss. Kindergerechte Unterhaltung voller Humor.

Bilder

Bunte, freche Charaktere. Die Bilder passen wunderbar zum Erzählstil.

Text

Mit viel Wortwitz erzählt.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
1 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:73.5
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":1,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":1,"99":0,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Mai 2008

Kokosnuss ist wieder da! In seinem neuen Abenteuer muss er sich mit seiner Freundin, dem Stachelschwein Matilda, gegen den Schlimmen Jim - einem gefürchteten Piraten - behaupten. Aber als nach einer Meuterei Narben-Nasen-Norbert auftaucht kommt doch wieder alles anders...

Es sind Ferien. Kokosnuss´ Laune ist aber mehr als betrübt. Alle Freunde sind verreist nur er und seine Familie nicht. Doch seine Mutter kann ihn aufheitern, denn immerhin sei auch Matilda noch da und Mutter Mettes Vorschlag, mit dem Floß zur Schildkröteninsel zu reisen, wird kurzer Hand in die Tat ungesetzt.

Schon nach kurzer Zeit auf hoher See macht Kokosnuss ein echtes Piratenschiff aus: die ";Flotte Berta"! Und beide wissen, dass der Schlimme Jim dort das Sagen hat! Es dauert auch nicht lange und das Befürchtete wird wahr. Die ";Flotte Berta" ereicht das Floß und der Schlimme Jim begrüßt die beiden Ferienreisenden mit den Worten: ";Darf ich Euch vielleicht zu einer kleinen Führung auf unser Schiff einladen?"

Es kommt wie es kommen muss. Kokosnuss und Matilda werden gefangen gehalten und müssen Strafarbeit an Deck leisten. Bis es an einem Abend zu einem folgenschweren Zwischenfall an Bord kommt: eine Meuterei. Die Mannschaft auf der ";Flotten Berta" wirft den Schlimmen Jim kurzerhand von Bord und Kokosnuss und Matilda gleich hinterher. So landen die drei wieder auf dem Floß und steuern kurze Zeit später eine einsame und wirklich sehr kleine Insel an.

Hier schmieden die drei Gestrandeten schnell gemeinsame Pläne. Denn in der Ferne machen Sie die ";Flotte Berta" aus, wie sie unter der Führung von Haifisch-Erik orientierungslos auf See fährt und von der ";Morschen Mildred" mit Kapitän Narben-Nasen-Norbert geentert wird. Dem Schlimmen Jim gefällt der Gedanke daran, dass Narben-Nasen-Norbert nun mit den Schätzen an Bord ein geruhsames Piratenleben führen kann, gar nicht und so unterstützen Matilda und Koksnuss den Piratenkapitän bei der Rückkehr zur ";Flotten Berta". Wird es dem Schlimmen Jim gelingen das Schiff wieder unter sein Kommando zu bringen?

Auch das neue Abenteuer um den kleinen Drachen Koksnuss versprüht jenen unverwechselbaren Humor, der Ingo Siegners Erzählungen so lesenswert macht. Zwar ist der Wortwitz gerade in den Dialogen vielleicht nicht ganz so bunt und vielfältig wie zum Beispiel im ebenso empfehlenswerten ";Kokosnuss und der Schwarze Ritter" - aber der Spaß kommt auch dieses Mal wahrlich nicht zu kurz. Ingo Siegners treffsichere Auswahl schräger Charaktere, die zumeist gar nicht den heldenhaften Vorlagen entsprechen und in Ihrer ganz besonderen Art überzeichnet sind, bietet viel Abwechslung und auf jeder Seite Gelegenheit zum Schmunzeln. Kokosnuss behält mit seinen pfiffigen, frechen Ideen stets die Oberhand und führt seine Freunde und Mitstreiter zum sicheren Happy-End.

Ingo Siegner illustriert seine Geschichten selber und so sind es natürlich auch die Illustrationen, die den Geschichten ihren eigenen Charme verleihen und Kokosnuss´ Welt einfach unverwechselbar machen. Dabei eignen sich die großzügige Bebilderung und die große Schrift, wie schon in den zahlreichen Vorgängerbänden, insbesondere auch für Leseanfänger.

Fazit:

Ingo Siegner manövriert seine Figuren stets mit viel Wortwitz und Augenzwinkern durch höchst amüsante Erzählungen. So macht auch das neue piratenmäßige Abenteuer um den kleinen Drachen Kokosnuss keine Ausnahme. Lese- und Vorlesespaß ist hier garantiert!

Stefanie Eckmann-Schmechta

 

Der kleine Drache Kokosnuss und die wilden Piraten

Der kleine Drache Kokosnuss und die wilden Piraten

Deine Meinung zu »Der kleine Drache Kokosnuss und die wilden Piraten«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.