Der Klub der Krokodile

  • Knesebeck
  • Erschienen: Februar 2022

übersetzt von Susanne Schmidt-Wussow; Hardcover, 40 Seiten

ISBN: 9783957285850

Wertung wird geladen
Julian Hübecker
89%

Kinderbuch-Couch Rezension von Julian Hübecker Mai 2022

Idee

Sehr schön in Szene gesetzt wird die Gruppe der Krokodile.

Bilder

Nicht so raffiniert wie die Vorgängerbücher, aber immer noch interessant anzusehen!

Text

Informationsgehalt lässt nichts zu wünschen übrig.

Vom gefräßigen Monster zur liebevollen Mama

Etwa 25 Arten von Krokodilen gibt es. Doch Krokodil ist nicht gleich Krokodil: Alligatoren, Kaimane und Gaviale gehören ebenso dazu wie Echte Krokodile. Wie unterscheiden sie sich? Und sind sie wirklich die blutrünstigen Monster, für die sie viele halten? Owen Davey nimmt sich in seinem nächsten Buch dieser spannenden Tiergruppe an.

„In Madagaskar und Uganda nutzte man früher Krokodile, um die Schuld angeblicher Missetäter festzustellen. Die Angeklagten mussten einen Fluss voller Krokodile überqueren. Wenn sie unverletzt blieben, galten sie als unschuldig.“

In die mittlerweile 7. Runde geht Owen Daveys Reihe, in der er verschiedene Tiergruppen vorstellt. Dabei vermischt er anschauliche Bilder mit den wichtigsten und erstaunlichsten Infos, die es zu der Gruppe zu wissen gibt. Diesmal nimmt er sich der Ordnung der Crocodylia an – der Krokodile. Jeder von uns wird die Szenen kennen, wo Nilkrokodile still im Wasser warten, bis die großen Huftierherden auf der jährlichen Wanderung den Fluss überqueren müssen. Dieses Bild der tödlichen Killermaschinen täuscht aber darüber hinweg, dass diese faszinierenden Tiere viel mehr zu bieten haben.

In 15 verschiedenen Kapiteln lernen die interessierten Leser ein völlig neues Bild kennen: Australien-Krokodile sind in der Lage zu galoppieren; Krokodilmütter sind aufopferungsvolle Beschützer; Krokodilmännchen nutzen kunstvolle Balzrituale, um Weibchen anzulocken. Dies und vieles mehr, vom Fress- und Sozialverhalten bis zur Vorstellung berühmter Krokodile und Krokolegenden.

Weinen Krokodile?

Spannend ist vor allem, wie Owen Davey den Bogen spannt von der natürlichen Lebensweise der Krokodile und Co. zur Beziehung, die wir Menschen mit den rauhäutigen Gesellen haben. So manche Legende und so mancher Mythos werden ebenso geklärt, wie auch der Frage nachgegangen wird, warum viele Krokodilarten kurz vor der Ausrottung stehen. Vielleicht werden einige Leserinnen und Leser sensibilisiert für diese schönen Tiere, die völlig zu Unrecht einen furchtbaren Ruf haben.

Begleitet werden die Informationen wieder durch die farblich anschaulichen Illustrationen, die sich durch einfache Formen und Strukturen auszeichnen, aber von hohem Wiedererkennungswert sind. Einziger Wermutstropfen: Davey hat sich dafür entschieden, die Schuppenmuster als einfaches Karomuster darzustellen. Ein bisschen raffinierter hätte es schon sein dürfen.

Fazit

Jedes Mal ist man gespannt, welche Tiergruppe sich Owen Davey diesmal vornimmt. Die Ordnung der Krokodile ist eine kluge Wahl: Kaum eine Gruppe wird so missverstanden. Wieviel sie zu bieten haben, zeigt dieses Buch eindrücklich.

Der Klub der Krokodile

Owen Davey, Knesebeck

Der Klub der Krokodile

Deine Meinung zu »Der Klub der Krokodile«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren