Flüsterwald - Durch das Portal der Zeit

Erschienen: August 2021

Bibliographische Angaben

Illustrationen von Timo Grubing; Hardcover, 256 Seiten

Band 3 von 4 aus der Flüsterwald-Reihe

ISBN: 9783764152123

Couch-Wertung:

87%
Idee
Bilder
Text

Idee

Man lernt die Protagonisten immer besser kennen und auch dürfen sie sich stetig weiterentwickeln. Die Zeitreise ist eine geniale Idee, um die Geschichte eine neue Dimension zu verleihen.

Bilder

Wieder einmal fantastisch illustriert. Man vermisst aber jedes Mal mehr Bilder, die die Geschichte zusätzlich tragen.

Text

Spannend und wortgewandt wird die Geschichte erzählt.

Wertung wird geladen
Julian Hübecker
Packend bis zur letzten Seite

Rezension von Julian Hübecker Okt 2021

Lukas und Ella müssen in die Vergangenheit reisen, um Ellas Großvater aus seinem magischen Gefängnis zu befreien. Hier erfahren sie mehr über die Vergangenheit des Flüsterwalds, die beinahe in Dunkelheit gehüllt worden wäre. Können die Freunde verhindern, dass dies nochmal passiert?

„Hinter ihm brach ein Teil der Decke herab, Holz splitterte. Der Boden erzitterte. Flammen schossen durch die Luft, Funken trafen den unbekannten Mann im Gesicht.“

Ellas Großvater ist im Flüsterwald in einem magischen Baumgefängnis eingesperrt. Die einzige Möglichkeit, die ihr, Lukas und den magischen Bewohnern bleibt, ist eine Zeitreise, um einen Tropfen Blut des jungen Großvater zu gewinnen. Doch so eine Zeitreise ist nicht ungefährlich. Schließlich weiß jeder, dass die kleinste Veränderung Auswirkungen auf die Gegenwart haben kann. Dennoch begeben sie sich durch das Zeitportal, denn nichts weniger als die Zukunft des Flüsterwalds steht auf dem Spiel.

In der Vergangenheit angekommen, befinden sie sich ausgerechnet kurz vor den dunklen Jahren, die den magischen Wald beinahe vernichten sollten. Menschen ist es seither verboten, diesen zu betreten. Doch die Freundschaft von Lukas und Ella mit Punchy, Felicitas und Rani zeigt, dass beide Welten zusammenarbeiten können, um einen erneuten Angriff auf den Flüsterwald zu verhindern. Wird es den Freunden gelingen, ihre Mission in der Vergangenheit zu meistern?

Szenenwechsel

Einerseits bereitet Flüsterwald: Durch das Portal der Zeit auf das Finale im vierten Band vor, andererseits sorgt es durch seinen Szenenwechsel in die Vergangenheit für spannende Momente. Nicht nur wird endlich verraten, wie es zu den dunklen Jahren kommen konnte, andererseits lernt man auch mehr über die Vergangenheit von Ellas Großvater und Felicitas Eltern kennen. Einige Fragen werden so beantwortet, wenngleich die Antworten erst im Finale zufriedenstellend zusammengefügt werden. Natürlich sind auch wieder alle geliebten Charaktere von der Partie; insbesondere Rani bleibt ein Publikumsliebling, der zwar wieder ordentlich an den Nerven seiner Freunde zerrt, aber auch neue Seiten zeigt und die ein oder andere mutige Aktion vollbringt.

An der Seite des Autors steht wieder einmal Timo Grubing, der fantastische Illustrationen am Anfang jedes Kapitels beiträgt – zwar in schwarz-weiß, aber deswegen nicht weniger anschaulich. Insgesamt ergibt sich dadurch eine produktive Zusammenarbeit, die immer mehr Früchte trägt und die Geschichte zu einem umfassenden Meisterwerk macht. Das Finale kann kommen!

Fazit

Andreas Suchanek drückt auf die Tube: Lukas und seine Freunde müssen verhindern, dass der Flüsterwald in die Hände des Bösen fällt. Um wen es sich dabei genau handelt, bleibt im Dunklen. Die Spannung bleibt so konstant oben.

Flüsterwald - Durch das Portal der Zeit

Flüsterwald - Durch das Portal der Zeit

Deine Meinung zu »Flüsterwald - Durch das Portal der Zeit«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren